Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Evaluation

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Evaluation".

2019

Datenanalyse und Datenpräsentation – Schritt für Schritt

Kategorie: Workshop Evaluation, Workshop

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Be­stand­teil von Projekten und Maß­nah­men im Be­reich der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on. Aufgrund der hohen Nach­fra­ge sollen die Work­shops "Eva­lu­a­ti­on von Maß­nah­men der Ge­sund­heits­för­de­rung prak­tisch um­set­zen" auch im Jahr 2019 fortgeführt wer­den.  
Der zwei­te Work­shop zum The­ma "Datenanalyse und Datenpräsentation - Schritt für Schritt“ findet am 07. No­vem­ber oder 14. No­vem­ber 2019 statt.

… weiter

Datenanalyse und Datenpräsentation – Schritt für Schritt

Kategorie: Workshop Evaluation, Workshop

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Be­stand­teil von Projekten und Maß­nah­men im Be­reich der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on. Aufgrund der hohen Nach­fra­ge sollen die Work­shops "Eva­lu­a­ti­on von Maß­nah­men der Ge­sund­heits­för­de­rung prak­tisch um­set­zen" auch im Jahr 2019 fortgeführt wer­den.  
Der zwei­te Work­shop zum The­ma "Datenanalyse und Datenpräsentation - Schritt für Schritt“ findet am 07. No­vem­ber oder 14. No­vem­ber 2019 statt.

… weiter

Selbstevaluation – Schritt für Schritt

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Be­stand­teil von Projekten und Maß­nah­men im Be­reich der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on. Aufgrund der hohen Nach­fra­ge sollen die Work­shops "Eva­lu­a­ti­on von Maß­nah­men der Ge­sund­heits­för­de­rung prak­tisch um­set­zen" auch im Jahr 2019 fortgeführt wer­den.  
Der erste Work­shop zum The­ma "Selbstevaluation - Schritt für Schritt" findet am 09. Mai oder 24. Ju­ni 2019 statt.

… weiter

Selbstevaluation - Schritt für Schritt

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Be­stand­teil von Projekten und Maß­nah­men im Be­reich der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on. Aufgrund der hohen Nach­fra­ge sollen die Workshops „Eva­lu­a­ti­on von Maß­nah­men der Ge­sund­heits­för­de­rung prak­tisch um­set­zen“ auch im Jahr 2019 fortgeführt wer­den. Der erste Workshop zum Thema "Selbstevaluation - Schritt für Schritt" findet am 09. Mai oder 24. Juni 2019 statt.

… weiter

2016

Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen

Kategorie: Workshop Evaluation, Workshop

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Was hat’s gebracht? Diese Fra­ge ist für al­le in­te­res­sant, die Maß­nah­men der Ge­sund­heits­för­de­rung ent­wi­ckeln und an­bie­ten. In dem Work­shop wer­den die Grund­la­gen der Selbstevaluation vermittelt, um die Teil­neh­merinnen und Teil­neh­mer in die La­ge zu versetzen, kleinere Evaluationsstudien durchzuführen.

… weiter

(Selbst-)Evaluation von Gesundheitsförderungsprojekten - Auswertung und Präsentation von Daten. 1. Praxisworkshop zur Qualitätsentwicklung in Gesundheitsförderung und Prävention

Kategorie: Workshop Evaluation, Qualität

Veranstalter: Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW)

In diesem Workshop werden die Schritte in der (Selbst-)Evaluation nach der Erhebungsphase in den Blick genommen. In einem abwechslungsreichen Programm wird in Arbeitsphasen sowie durch ein Praxisbeispiel schrittweise in die Auswertung, Analyse und Aufbereitung von Daten eingeführt. Sie lernen Methoden und Instrumente kennen und erhalten Anregungen für die Anwendung und Umsetzung in Ihrem Praxisalltag.

… weiter

2014

FORTBILDUNG Kommunale Prävention und Gesundheitsförderung - Evaluation von Präventions- und Gesundheitsförderungsprojekten

Kategorie: Fortbildungsreihe Evaluation, Fachtagung, Kommunen, Prävention

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg, Gesundheit Berlin-Brandenburg

Einmal jähr­lich wird ei­ne kos­ten­freie, zertifizierte Fort­bil­dung zu speziellen Themen im Be­reich der Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung angeboten. Die erste Ver­an­stal­tung der Fachseminarreihe findet am 03. No­vem­ber 2014 von 10:00 bis 17:00 Uhr in Wünsdorf/Zos­sen un­ter dem The­ma „Eva­lu­a­ti­on von Prä­ven­ti­ons- und Ge­sund­heits­för­de­rungsprojekten“ statt und richtet sich vorrangig an Mit­ar­bei­ter/in­nen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Die Fort­bil­dung ist zertifiziert und kos­ten­frei. Hinweise zum Ab­lauf und zur An­mel­dung fin­den Sie in der pdf-Datei.

… weiter

2013

3. IN FORM Vernetzungsworkshop

Veranstalter: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz / Bundesministerium für Gesundheit

Es ist gute Tra­di­ti­on des Bundesernährungsministeriums und des Bundesgesundheitsministeriums, den Ak­teu­rin­nen und Akteuren von IN FORM ei­ne Platt­form für Aus­tausch und Vernetzung zu bie­ten. Im Rahmen des diesjährigen Vernetzungsworkshop möchten wir die Ergebnisse der IN FORM Arbeitsgruppen in den Mit­tel­punkt stel­len.

… weiter

2012

WS 3: Partizipativ Qualität steigern! Partizipative Qualitätsentwicklung in der Praxis

Veranstalter: Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (HAG)

Partizipative Qualitätsentwicklung meint die ständige Verbesserung von Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention durch eine gleichberechtigte Zusammenarbeit zwischen Projekt, Zielgruppe, Geldgeber und eventuell anderen Akteuren. Ein Kennzeichen dieser Zusammenarbeit ist eine möglichst starke Teilnahme und Teilhabe (Partizipation) aller Beteiligten an den vier Phasen der Entwicklung von Maßnahmen: Bedarfsbestimmung, Interventionsplanung, Umsetzung und Evaluation/Auswertung.

… weiter

Weniger ist mehr - Rauchfreiberatung durch Familienhebammen

Kategorie: Abschlusstagung Evaluation, Familie, Rauchen, Schwangerschaft

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Das Projekt „weniger ist mehr - Rauchfreiberatung durch Familienhebammen“ (WIM) hat zum Ziel, Familienhebammen für die Rauchfreiberatung bei Schwangeren und jungen Müttern fit zu machen. Die Tagung stellt das Curriculum und die Evaluationsergebnisse der Erprobungsphase vor.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Ansprechpartnerin

Marion Amler, Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Service, erreichen Sie hier.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.