Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Handreichungen
    4. Materialien
    5. Wettbewerbe
    6. Presse

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Publikationen und Materialien

Auf dieser Seite finden Sie Dokumente, die von der Koordinierungsstelle Niedersachsen herausgegeben wurden oder in engem Zusammenhang zu seiner Arbeit stehen.

Schwerpunkt: Kinderarmut

  • Der  Statistikbericht "Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen" (HSBN) 2014 liefert wie auch schon die vorhergegangenen Berichte empirisches Material  zur Armutsbekämpfung. In 2014  wurde der Schwerpunkt auf eine regionalisierte Analyse gelegt und erstmals wurde auch eine Bewertung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen regionalisiert vorgenommen. Ergänzend zeigt ein Anlagenbericht der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW), was Armut vor allem für Alleinerziehende in Niedersachsen jenseits der statistischen Erfassbarkeit bedeutet. Den aktuellen Bericht mit Anhängen sowie die Berichte der vergangenen Jahre finden Sie unter folgendem Link.
  • Broschüre "Strategien gegen Kinderarmut. Impulse für die Praxis" (2008) als PDF-Datei, 465 KB (neuere Daten zu diesem Thema finden Sie im niedersächsischen Armuts- und Reichtumsbericht 2008 als Pdf-Datei, 1,6 MB)

Schwerpunkt: Setting Familie und allein stehende sozial benachteiligte Erwachsene

  • A. Richter, M. Wächter (2009). Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Sport und Integration (Hrsg.). "Interkulturelle Öffnung im Gesundheitssystem". Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V., Hannover. (pdf-Datei, 900 kB)

Schwerpunkt: Alter, Armut und Gesundheit

  • Artikel Was am Ende übrig bleibt - Einkommen von Antje Richter-Kornweitz (Link zum Artikel).
  • Dokumentation zur Fachtagung "Armut, Alter und Gesundheit - Neue Herausforderungen für Armutsprävention und Gesundheitsförderung" (2009) am 29. April in Hannover (PDF-Datei, 2 MB)
  • "Armut und Agenda 2010 in Göttingen - Ein kritischer Armuts- und Reichtumsbericht" (2009) von Hans-Dieter von Frieling (PDF-Datei, 3,23 MB)
  • Informationsflyer über "Dünne Rente - Dicke Problem" (2008) von Antje Richter, Iris Bunzendahl und Thomas Altgeld (PDF-Datei, 253 KB)

Schwerpunkt: Gesundheitsförderung im Stadtteil

  • Werkbuch Präventionskette. Herausforderungen und Chancen beim Aufbau von Präventionsketten in Kommunen. (2013) der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA und Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (PDF-Datei, 1,3MB )
  • "Zum Zusammenhang von Nachbarschaft und Gesundheit" (2009) von Antje Richter und Marcus Wächter (BZgA - Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung / Band 36)
    (PDF-Datei, 310 KB)
  • Artikel "Nachbarschaft und Gesundheit" (2007) von Antje Richter und F.Groeger-Roth
    (PDF-Datei, 110 KB)
  • Artikel "Neue Nachbarschaftsmodelle" (Niedersächsisches Ärzteblatt, 10/2005)
    (PDF-Datei, 366 KB)
Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Träger

Fenskeweg 2
30165 Hannover
Telefon: 05 11 - 3 88 11 89 0
info@gesundheit-nds.de
www.gesundheit-nds.de

Förderer

   

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.