Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit
Rheinland-Pfalz

Sabine Köpke
- Projektleitung Gesundheitsförderung und Qualitätsentwicklung in der Kommune -

Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Hölderlinstraße 8
55131 Mainz


Silke Wiedemuth
- Referentin -

Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Hölderlinstraße 8
55131 Mainz

Weitere Artikel

Gesundheitsförderung in Kommunen

Synopse zu Qualitäts- und Förderkriterien für Gesundheitsförderung und Prävention im Kommunalen Raum

03.04.2018 – Sabine Köpke, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Um ei­ne breite För­de­rung von Ge­sund­heit und Prä­ven­ti­on von Krank­heit­en in Lebenswelten effektiv zu ge­stal­ten, bedarf es ressortübergreifender und vernetzender Zu­sam­men­ar­beit als Querschnittsaufgabe verschiedener Akteure. Diesem Abstimmungsprozess widmet sich die Sy­nop­se, die ausgehend von den Qualitätskriterien für gute Pra­xis Schnittstellen zu weiteren Qualitätskriterien relevanter Quellen darstellt.

Schlagwörter: Gesundheit, Good Practice, Kommunen, Qualitätsentwicklung … weiter


Gesund leben auf dem Land? - Gesundheitsförderung trifft partizipative Dorfentwicklung.

02.08.2017 – Sabine Köpke, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

So lautet der Ti­tel des Fachtags im September 2017 der Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit Rheinland-Pfalz (KGC RLP) in der Landeszentrale für Ge­sund­heits­för­de­rung (LZG RLP).

Schlagwörter: Beteiligung, Gemeinde, Health in all Policies, Präventionsketten … weiter


Koordinierungsstelle "Gesundheitliche Chancengleichheit" Rheinland-Pfalz - Dokumentation Fachtag 2013

28.08.2014 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Die Do­ku­men­ta­ti­on des letzten Fachtages der Koordinierungsstelle „Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit" Rheinland-Pfalz vom 20. No­vem­ber 2013 im Bür­ger­haus Mainz-Lerchenberg mit dem Ti­tel: „Wächst jetzt zu­sam­men, was zu­sam­men gehört? Kommunale Vernetzung zur Ge­sund­heits­för­de­rung und Arbeitsintegration Jugendlicher in prekären Le­bens­la­gen“ ist ab so­fort als Kurzdokumentation kos­ten­los in der Printversion er­hält­lich.

Schlagwörter: Dokumentation, Fachtagung … weiter


Koordinierungsstelle "Gesundheitliche Chancengleichheit" Rheinland-Pfalz - aktualisierter Infoflyer

28.08.2014 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Die Koordinierungsstelle „Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit" Rheinland-Pfalz, die bis 2012 un­ter dem Na­men „Netz­werk Regionaler Kno­ten Rheinland-Pfalz: Kindergesundheit in so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Le­bens­la­gen“ arbeitete, hat einen aktualisierten  Infoflyer veröffentlicht. Er informiert über Ent­ste­hung, Anliegen und Part­ner der Koordinierungsstelle und er­klärt ih­re Ein­bin­dung in den bun­des­wei­ten Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund „Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit“.

Schlagwörter: Flyer … weiter


Wächst jetzt zusammen, was zusammen gehört?

Kommunale Vernetzung zur Gesundheitsförderung und Arbeitsintegration Jugendlicher in prekären Lebenslagen

19.08.2014 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Die Do­ku­men­ta­ti­on des letzten Fachtages der Koordinierungsstelle „Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit" Rheinland-Pfalz vom 20. No­vem­ber 2013 im Bür­ger­haus Mainz-Lerchenberg mit dem Ti­tel: „Wächst jetzt zu­sam­men, was zu­sam­men gehört? Kommunale Vernetzung zur Ge­sund­heits­för­de­rung und Arbeitsintegration Jugendlicher in prekären Le­bens­la­gen“ ist ab so­fort als Kurzdokumentation kos­ten­los in der Printversion er­hält­lich.

Schlagwörter: Dokumentation, Kommunen, Vernetzung … weiter


Praxis: Präventionsketten - Gesundheitsförderung für Familien in sozial benachteiligter Lebenslage stärken

Ver­an­stal­tung der Koordinierungsstelle "Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit" Rheinland-Pfalz im Rahmen des kommunalen Partnerprozesses "Gesund auf­wach­sen für al­le"

21.07.2014 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Am 17. Ju­ni 2014 fand in der Landeszentrale für Ge­sund­heits­för­de­rung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) in Mainz ein Austauschtreffen mit dem Ti­tel „Pra­xis: Präventionsketten - Ge­sund­heits­för­de­rung für Fa­mi­lien in so­zi­al benachteiligter Le­bens­la­ge stär­ken“ für weitere am Beratungsprozess interessierte Kom­mu­nen statt.

Schlagwörter: Partnerprozess, Praxis, Präventionsketten … weiter


Fachtagung "Gesunde Netzwerke & Präventionsketten"

Kommunale Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche in sozial benachteiligten Lebenslagen

18.12.2012 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Eine landesweite Fachtagung des Regionalen Knotens Rheinland-Pfalz befasste sich mit den Mög­lich­keit­en kommunaler Ge­sund­heits­för­de­rung für Kinder und Ju­gend­li­che in so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Le­bens­la­gen.

Schlagwörter: Fachtagung, Familie, Kommunen, Netzwerk, Präventionsketten, Soziallage, Sozialraum … weiter


Trotz Allergiefaktor: Vernetzung muss sein!

20.08.2012 – Christoph Gilles, LVR-Landesjugendamt Rheinland

Das LVR-Landesjugendamt Rhein­land unterstützt die Jugendämter durch das Pro­gramm »Teilhabe er­mög­li­chen - Kom­mu­na­le Netz­werke ge­gen Kinderarmut«. Das von ei­ner Ko­or­di­na­ti­on gesteuerte, kommunale Netz­werk steht im Zen­trum der Aktivitäten und soll ei­ne Prä­ven­tions­ket­te auf den Weg brin­gen.

Schlagwörter: Armut, Kommentar, Kommunen, Netzwerk, Projektmanagement, Präventionsketten, Qualitätsentwicklung … weiter


Gesundheitsförderung durch Teilhabe

Fachtag beleuchtete Potentiale des Bildungs- und Teilhabepakets

17.11.2011 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Oft haben Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien weniger Möglichkeiten, an Aktivitäten in Schule, Stadtteil und Freizeit teilzunehmen als sozial besser gestellte Gleichaltrige. Dies wirkt sich auf die Lebenswelt der betroffenen Kinder und Jugendlichen aus und kann auch ihre gesundheitliche Verfassung beeinträchtigen. Ausgehend von dieser Erkenntnis lud das Netzwerk Regionaler Knoten Rheinland-Pfalz: „Kindergesundheit in sozial benachteiligten Lebenslagen“ zu einer Fachtagung in den Erbacher Hof in Mainz ein.

Schlagwörter: Fachtagung, Qualitätsentwicklung, Teilhabe, Workshop … weiter


Und nochmal: Niemals aufgeben!

Vertiefender Workshop in der LZG zu Empowerment und Resilienzförderung bei arbeitslosen Jugendlichen

11.07.2011 – Annika Welz, Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Das Netzwerk Regionaler Knoten Rheinland-Pfalz: „Kinder- und Jugendgesundheit in sozial benachteiligten Lebenslagen“ veranstaltete am 22. Juni 2011 in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) einen vertiefenden Workshop zum Thema: „Empowerment und Resilienzförderung bei arbeitslosen Jugendlichen“.

Schlagwörter: Jugendhilfe, Veranstaltungsbericht, Workshop … weiter


Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Träger

Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon: 06131-2069-38
Fax: 06131-2069-69
www.lzg-rlp.de
www.kgc-rlp.de

Förderer

   

          

Flyer

Informationen über die Arbeit der Koordinierungsstelle Rheinland-Pfalz finden Sie im Flyer (PDF-Datei)

Neuestes Good Practice-Beispiel

Gesundheitsteams vor Ort
Das Projekt „Gesundheitsteams vor Ort“ wurde durch die damalige rheinland-pfälzische Sozial- und…

… weitere Good Practice-Beispiele aus Rheinland-Pfalz

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.