Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Corona-Pandemie und Gesundheitliche Chancengleichheit

Derzeit ent­ste­hen viele kreative Ansätze, um mit der Pan­de­mie und ihren Fol­gen umzugehen. Der Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit macht Informationen, Stel­lung­nah­men und Aktivitäten sichtbar, die sich mit dem The­ma Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit und der Un­ter­stüt­zung von Menschen in schwieriger sozialer La­ge befassen.

Informationssammlungen

Kinder, Jugendliche und Familien

  • Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH): Corona-Zeiten: Empfehlungen und FAQ für Fachkräfte in den Frühen Hilfen
  • Materialpool des Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF)
  • Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn: „Hygienetipps für Kids“, für Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher bzw. Grundschullehrerinnen und -lehrer und weitere Pädagoginnen und Pädagogen
  • Institut für sozialpädagogische Forschung Mainz (ism): Die Plattform "Forum Transfer" enthält aktuelle Hinweise und Empfehlungen sowie fachlich systematisierte Praxisbeispiele für die Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten von Corona.

Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete

Ältere Menschen

  • Das Portal Gesund & aktiv älter werden der BZgA bietet aktuelle und fachlich gesicherte Informationen zu Anzeichen des Coronavirus, Testverfahren und warum ältere Menschen besonders gefährdet sind. Darüber hinaus erfahren Sie Alltags- und Bewegungstipps für zu Hause sowie rechtliche Bestimmungen.
  • Deutsche Alzheimer Gesellschaft: Antworten auf häufige Fragen zum Corona-Virus im Zusammenhang mit Demenz

Stellungnahmen

Ältere

Kinder, Jugendliche und Familien

Wohnungslose

Menschen mit Behinderungen

Geflüchtete

 

Aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung

  • Universität Erfurt, Robert Koch-Institut, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und weitere Institutionen: COVID-19 Snapshot Monitoring („Cosmo-Studie“). Ziel ist es, einen wiederholten Einblick in die Wahrnehmungen der Bevölkerung - die „psychologische Lage” - zu erhalten. Wöchentlich werden neue Ergebnisse veröffentlicht.
    https://cosmo.sciencemediacenter.de
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Vorhaben zum Thema Gesundheitskompetenz im Zusammenhang mit Corona und COVID-19, von einem interdisziplinären Team aus den Bereichen Public Health, Erziehungs- und Bildungswissenschaften zusammengestellt: In response to the many uncertainties and the ever-changing circumstances in society created by the COVID-19 pandemic, the COVID-HL Consortium is conducting a survey on health literacy in relation to COVID-19 among university students.
    www.covid-hl.eu
  • Das Kompetenznetz Public Health zu COVID-19 ist ein Ad hoc-Zusammenschluss von über 25 wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Verbänden aus dem Bereich Public Health, die hier ihre methodische, epidemiologische, statistische, sozialwissenschaftliche und (bevölkerungs-)medizinische Fachkenntnis bündeln.
    www.public-health-covid19.de
    Ergebnisse (Rahmenpapiere, Fact Sheets oder Policy Briefs) werden hier präsentiert: www.public-health-covid19.de/ergebnisse.html
  • Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) stellt Informationen zum Corona-Virus für professionell Pflegende in ambulanten Diensten und stationären Pflegeeinrichtungen bereit. Darüber hinaus sammelt es in den nächsten Monaten anonymisiert Krisenerfahrungen aus der Praxis, um eine Wissensgrundlage zu schaffen, aus den Erfahrungen lernen zu können.
    www.zqp.de/covid19
  • Studie der Universität Bielefeld und der Hertie School of Governance, durchgeführt vom Institut für Demoskopie Allensbach, zur Gesundheitskompetenz der Bevölkerung im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie. Die Studie nimmt die Empfehlung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz auf, regelmäßig ein Monitoring des Standes der Gesundheitskompetenz durchzuführen.
    Pressemitteilung
    Ergebnisse
  • Norwegian Institute of Public Health: Live map of COVID-19 evidence. A growing number of studies and reports are being published on COVID-19 and the pandemic. This project will help decision makers and researchers navigate the research.
    www.fhi.no/en/qk/systematic-reviews-hta/map
  • Rat für Sozial- und WirtschaftsDaten (RatSWD): Sammlung von Initiativen, die die Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihrer Bekämpfung auf die Gesellschaft empirisch erfassen
    www.ratswd.de/studies

Erfolgversprechende Praxisbeispiele finden Sie auf dem Fachkräfte-Portal inforo.

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Kriterien für gute Praxis der sozial- lagenbezogenen Gesundheits- förderung

Hier finden Sie die PDF-Datei  Die kostenlose Druckfassung können Sie hier bestellen.

Materialien zu gesundheitlicher Chancengleichheit

Eine Über­sicht über die Materialien zu gesundheitlicher Chancengleichheit kön­nen Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.