Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Online-Diskussionen
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Wettbewerb

Hamburger Präventionspreis 2018

Träger: Hamburger Ersatzkassen

Kategorie: Bundesweit

Schlagwörter: Lebenswelten, Prävention, Soziallage

Prä­ven­ti­on gewinnt seit Jahren an Be­deu­tung. Aber trotz des breit gefächerten Angebots an Programmen zur Individualprävention blei­ben be­son­ders Menschen in schwieriger sozialer La­ge schwer er­reich­bar. In­iti­a­ti­ven zur Vermeidung von Krank­heit­en und Ge­sund­heits­för­de­rung di­rekt in den Lebenswelten kön­nen da­bei helfen, diese Ungleichheiten abzubauen.

Aus diesem Grund möchten die Hamburger Er­satz­kas­sen im Jahr 2018 innovative Projekte für Menschen in schwieriger sozialer La­ge aus­zeich­nen.

Eine Ju­ry aus Vertreterinnen und Vertretern des Gesundheitswesens, der Wis­sen­schaft, der Politik und der Me­di­en ent­schei­den da­rü­ber, wer die Aus­zeich­nung in Höhe von 12.000 Eu­ro bekommt.

Veranstaltungsinformationen

Preis: 12.000 Eu­ro
Bewerbungsschluss: 16.02.2018

Wettbewerb

Kontakt per Mail

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Weitere Informationen

Frist/Einsende­schluss
16.02.2018

Preis/Dotierung
12.000€

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.