Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um grundlegende Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können (technisch notwendige Cookies). Mit Ihrer Zustimmung werden weitere Cookies gesetzt, die uns eine anonymisierte statistische Erfassung und Auswertung Ihres Besuches zum Zweck der Optimierung unserer Website erlauben (Web-Tracking). Mit Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich mit der Erfassung Ihres Besuches einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Web-Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
    5. Corona
  7. Aktuelles

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

"Quer denken, Perspektiven lenken - Health in All Policies"

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Saarland

Kategorie: Fachtagung

Schlagwörter: Fachtagung, Health in all Policies, Kommunen

Im Fo­kus der Fachtagung steht die WHO-Stra­te­gie »Health in All Policies (HiAP)« (Ge­sund­heit in al­len Politikbereichen). HiAP wird da­bei als ein ressortübergreifender An­satz verstanden, mit dem Ziel, die Ge­sund­heit und die Le­bens­qua­li­tät der Be­völ­ke­rung sys­te­ma­tisch in die Ent­schei­dung­en al­ler Politikbereiche einzubinden und nach­hal­tig zu för­dern.

Die Ge­sund­heit und die Le­bens­qua­li­tät der Be­völ­ke­rung wer­den nicht nur durch die Lebens- und Verhaltensweisen des Einzelnen be­stimmt. Auch weitreichende Faktoren wie Lebens- und Arbeitsbedingungen, das soziale und kommunale Um­feld, aber auch ökonomische, kulturelle und physische Um­welt­be­din­gun­gen kön­nen die Ge­sund­heit der Menschen be­ein­flus­sen.

Voraussetzungen, um mehr Ge­sund­heit zu schaffen, kön­nen aber nicht al­lein vom Ge­sund­heitssektor gesichert wer­den. Vielmehr bedarf es umfassender Stra­te­gien, um die Lebenswelten, in de­nen die Menschen le­ben, spie­len und ar­bei­ten, gesundheitsförderlicher zu ge­stal­ten. Hier sind al­le Politikbereiche aufgefordert, die För­de­rung und Er­hal­tung von Ge­sund­heit in ihren Auf­ga­ben mitzudenken.

Im Rahmen der Fachtagung wer­den in fünf Vorträgen die Grund­la­gen der WHO-Stra­te­gie HiAP vermitteln, auf die Um­set­zung der Stra­te­gie auf kommunaler Ebe­ne eingegangen und Beispiele aus der Pra­xis vorgestellt.

Die Ta­gung richtet sich an Fachkräfte und Entscheidungsträgerinnen und -träger aus unterschiedlichen Fachbereichen (Ge­sund­heit, Soziales, Stadtentwicklung, Um­welt, Verkehr, usw.) so­wie aus Kom­mu­nen, Verbänden und Vereinen und an al­le Interessierten.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 29. Oktober 2020

Ort: Landessportverband für das Saarland
Gebäude 2, Tagungsraum 20
Hermann-Neuberger-Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Anmeldeschluss: 15. Oktober 2020

Flyer und Anmeldung stehen in Kürze zur Verfügung

… zurück

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.