Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Periodische Publikationen

Der Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit möchte mit sei­nen re­gel­mä­ßig erschei­nenden Publikationen die Le­se­rin­nen und Le­ser über aktuelle Geschehnisse aus dem Be­reich Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on auf dem Laufenden halten. Sowohl der E-Mail-Newsletter als auch das Themenblatt rich­ten sich an ei­ne bundesweite Le­serschaft.

E-Mail-Newsletter

Der E-Mail-News­letter "Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit" informiert über aktuelle Ent­wick­lung­en in der so­zi­al­la­gen­be­zo­ge­nen Ge­sund­heits­för­de­rung, neue An­ge­bo­te "Guter Pra­xis" so­wie über Ver­an­stal­tung­en, Wett­be­wer­be und Li­te­ra­tur zu diesem The­ma. Ent­wick­lung­en beim Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund und Neu­ig­keit­en auf der Internetplattform wer­den eben­falls vorgestellt.

Hier können Sie den kostenlosen Newsletter abonnieren, der etwa alle 2 Monate erscheint:


Themenblatt

Das Themenblatt des Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bun­des Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit erscheint drei­mal jähr­lich in gedruckter und elektronischer Form. Es infor­miert die bundes­weite Leser­schaft zu aktu­ellen The­men im Be­reich der so­zi­al­la­gen­be­zo­ge­nen Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on und behandelt in je­der Aus­ga­be einen neuen Schwer­punkt.

 

"Gesundheitskompetenz" (April 2019)

Gesundheitskompetenz - für die ei­nen ist sie der Schlüs­sel zu ei­ner ge­sun­den Ge­sell­schaft, für die anderen ein kaum greifbares „Glitzerding“. Auf jeden Fall erhält Gesundheitskompetenz der­zeit ei­ne hohe Auf­merk­sam­keit und es zir­ku­lie­ren diverse Definitionen. Welche Rol­le spielt Gesundheitskompetenz für soziallagenbezogene Ge­sund­heits­för­de­rung? Ist sie die Voraussetzung oder das Ziel oder gar ein und das­sel­be?

In diesem Themenblatt de­fi­nie­ren und verorten Dr. Ur­su­la von Rüden und Su­san­ne Jor­dan Gesundheitskompetenz zu­nächst im Feld der Ge­sund­heits­för­de­rung. In der Ru­brik Positionen bie­ten Prof. Dr. Rolf Rosenbrock und Dr. Kai Kolpatzik verschiedene Per­spek­ti­ven auf das Kon­zept. Welche Rol­le Gesundheitskompetenz in der Pra­xis der Ge­sund­heits­för­de­rung spielt, wird ex­em­pla­risch an­hand von drei Projekten für un­terschiedliche Ziel­grup­pen aufgezeigt.

Auf der Internetplattform des Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bun­des fin­den Sie ei­ne Materialliste für weitere Informationen rund um das The­ma Gesundheitskompetenz.

Wir wün­schen Ihnen ei­ne anregende Lek­tü­re.

 

Das Themenblatt können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

 

Das aktuelle Themenblatt des Kooperationsverbundes
sowie die vergangenen Ausgaben finden Sie hier.

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Ansprechpartnerin

Marion Amler, Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Service, erreichen Sie hier.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 71 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.