Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

16.05.2019

Jahreskonferenz "Gesund in Kommune - Vernetzung leben"

Mandy Weber, Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.

Schlagwörter: Kommunen, Konferenz, Netzwerk

Ge­sund­heit auf kommunaler Ebe­ne ist ei­ne Querschnittsaufgabe mit Schnittstellen zu Bereichen wie Bil­dung, Ju­gend, Soziales, Wohnen oder Um­welt. Dass da­für vernetztes Denken und Handeln nö­tig ist, wurde allen Teil­neh­merinnen und Teil­neh­mer der diesjährigen Jahreskonferenz be­wusst. So sind am 9. Mai in Mag­de­burg kommunale Akteure aus dem ganzen Land ins Ge­spräch gekommen. Sie erlebten, wie facettenreich Netz­werkarbeit auf kommunaler Ebe­ne sein kann.

Dafür wurden engagierte Akteure aus Städten und Ge­mein­den Sachsen-Anhalts und dem gesamten Bun­des­ge­biet gewonnen, die in Mag­de­burg ih­re Netz­werke vorstellen und mit anderen in Aus­tausch tre­ten wollten.

So hat eingangs Uwe Lummitsch von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V. deren „Werk­zeug­kas­ten für gelingende Netz­werkarbeit“ geöffnet und Dr. Eniko Bán vom Ge­sund­heits­amt in Wei­mar die dortige „kommunale Präventionskette“ vorgestellt. Mehrere parallele Foren beschäftigten sich an­schlie­ßend mit kommunaler Vernetzung für „Gesund auf­wach­sen“, „Gesund le­ben und ar­bei­ten“ so­wie „Gesund im Al­ter“. Akteure un­ter anderem von der TSG Guts­Muths 1860 Qued­lin­burg, Mag­de­burgs Koordinierungsstelle Frü­he Hilfen und der Hettstedter Ganz­tags­schu­le An­ne Frank berichteten, wie bei ih­nen Netz­werke im In­te­res­se ei­nes ge­sun­den Aufwachsens der Jüngsten funk­ti­o­nie­ren.

Gleichzeitig hat das Jobcenter aus dem Landkreis Wit­ten­berg aufgezeigt, wie man mit Theaterpädagogik die Ge­sund­heit Arbeitsloser för­dern, das Mehrgenerationenhaus Jungendwerk Rolandmühle in Burg „Mit Vielfalt Be­völ­ke­rung ge­win­nen“ und der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt „Mit En­ga­ge­ment Heimat bele­ben“ kann. Vernetzungs-Beispiele für „Gesund im Al­ter“ brachten Vertreter vom Verein „Senioren helfen Senioren" in Suhl und Zella-Mehlis, vom Netz­werk Märkisches Viertel in Ber­lin so­wie vom Landratsamt Nordsachsen mit nach Mag­de­burg.

Diese Praxisbeispiele und der Ge­dan­ken­aus­tausch auf der Kon­fe­renz haben den Teilnehmenden gezeigt, dass Vernetzung den Kom­mu­nen und ih­ren Akteuren viele Potenziale bietet. Mit Vernetzung mo­ti­vie­ren Sie vor Ort in ei­ne Rich­tung zu den­ken, zu be­tei­li­gen und ge­mein­sam zu ge­stal­ten, so das Fa­zit der diesjährigen Kon­fe­renz. Die nächste Ver­an­stal­tung ist für den 16.01.2020 terminiert.

Zurück zur Übersicht

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.

Tel. 0391 / 8364111
Kontakt per E-Mail

Weitere Beiträge

Fachtagung "Gemeinsam Lebensräume stärken - Auftanken im Alltag"

"Gemeinsam Lebensräume stär­ken - Auftanken im All­tag" hieß das Mot­to der von der Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit der Landesvereinigung für Ge­sund­heit Sachsen-Anhalt e.…

Fachtagung "Miteinander-Füreinander"

Die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit (KGC) Sachsen-Anhalt veranstaltete im Ju­ni ei­ne Fachtagung un­ter dem Ti­tel "Miteinander-Füreinander". Dabei wurden die Tehemen ge­mein­sam …

… weitere Beiträge von
Mandy Weber

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.