Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

… Liste aller Autorinnen und Autoren

Kontakt

bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Friedrichstraße 231
10969 Berlin

Telefon 030 443190-74
Kontakt per Mail
Homepage

Artikel

Anmeldung zur Satellitentagung am 13.03.2019 jetzt möglich!

Land in Sicht II. Orte der Be­geg­nung in ländlichen Räumen

07.01.2019 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Die Veranstaltung „Land in Sicht II. Orte der Begegnung in ländlichen Räumen“ greift die Diskussionen und Ergebnisse der vergangenen Satellitentagung zum Kongress Armut und Gesundheit auf. Im Fo­kus ste­hen in diesem Jahr Orte, an de­nen Menschen sich begegnen und ein­brin­gen. Lernen Sie neue Projekte und In­iti­a­ti­ven in ländlichen Räumen ken­nen und dis­ku­tie­ren Sie mit uns, wie diese in dem An­satz der Präventionskette in­te­griert wer­den kön­nen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie den Link zur Anmeldung fin­den Sie hier.

Schlagwörter: Armut und Gesundheit, Ländlicher Raum


Leitbegriffe der Gesundheitsförderung

15.10.2018 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Der bedeutsame Sam­mel­band "Leitbegriffe der Ge­sund­heits­för­de­rung" der BZgA wird, nach dem letzten Er­gän­zungs­band von 2016, nicht mehr gedruckt. Stattdessen gibt es die Leitbegriffe zu­sätz­lich zum Internetauftritt https://www.leitbegriffe.bzga.de nun auch als E-Book. Dieses ist auf derselben Sei­te herunterzuladen.

Schlagwörter: BZgA, Gesundheit, Prävention


Zeichen setzen für gesundheitliche Chancengleichheit!

19.04.2018 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

„Welchen Bei­trag kann ich als Fachakteur oder die Or­ga­ni­sa­ti­on, in der ich tä­tig bin, zur Er­hö­hung sozialer und gesundheitlicher Chan­cen­gleich­heit leis­ten?“

Diese Fra­ge wurde den Teilnehmenden des diesjährigen Kongresses Ar­mut und Ge­sund­heit gestellt. Sie wurden eingeladen, ih­re Antworten auf einer ge­mein­sam gestalteten Wand zu plat­zie­ren. Sehen Sie sich die Zei­chen an, die die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ge­setzt haben.

Schlagwörter: Armut und Gesundheit, Gesundheit, Kongresse … weiter


Wirkungsorientierung

Themenblatt des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit

15.03.2018 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Das Themenblatt zum The­ma Wirkungsorientierung wurde in Zu­sam­men­ar­beit mit verschiedenen Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten erstellt. Es beleuchtet nicht nur die Chan­cen und Risiken, die die­ses Kon­zept birgt. Es wer­den auch erste praktische Er­fah­rung­en diskutiert. Zudem wird die Wirkungsorientierung in einem anderen Handlungsfeld, der Entwicklungszusammenarbeit, an einem Bei­spiel vorgestellt.

Schlagwörter: Wirksamkeit … weiter


Kongress Armut und Gesundheit 2018

04.08.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Der kommende Kon­gress findet am 20. und 21. März 2018 un­ter dem Mot­to „Gemeinsam. Gerecht. Gesund.“ in Ber­lin statt. Im Mittelpunkt der Diskussionen soll der Health in All Policies-Ansatz stehen. Gesundheit zu fördern oder wieder herzustellen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die weder von Einzelpersonen noch von Bereichen im Alleingang erbracht werden kann. Hier fin­den Sie alle näheren Angaben zum Kongress und die Möglichkeit zur Anmeldung.
Am Vortag, 19. März 2018, richtet der Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit wie ge­wohnt die Satellitenveranstaltung aus, diesmal in Kooperation mit dem Deutschen Landkreistag un­ter dem Ti­tel „Land in Sicht. Strategien zur Gesundheitsförderung und Prävention in ländlichen Räumen“.


Bildung und Gesundheit

Themenblatt des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit

14.07.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit


Unser aktuelles Themenblatt hat den Schwer­punkt Bil­dung und Ge­sund­heit. In einem In­ter­view mit Be­a­te Proll er­fah­ren Sie mehr über Anknüpfungspunkte zwi­schen Bil­dungslandschaften und Präventionsketten. Außerdem ler­nen Sie praktische Vorgehensweisen ken­nen: Das Landesprogramm Bil­dung und Ge­sund­heit aus Nordrhein-Westfalen und kommunale Ansätze aus Gel­sen­kir­chen und Kas­sel. Abgerundet wird das Ganze mit einer Materialiensammlung.


Erfahren Sie hier mehr.

Schlagwörter: Bildung, Gesundheit, Präventionsketten, Schule … weiter


Satellitenveranstaltung "Fluchtpunkt Kommune" am 15. März 2017

Dokumentation online

26.06.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Die Satellitenveranstaltung zum Kon­gress Ar­mut und Ge­sund­heit fand die­ses Jahr un­ter dem Ti­tel "Flucht­punkt Kom­mu­ne - Perspektiven auf Ge­sund­heits­för­de­rung bei Geflüchteten und Menschen mit Zuwanderungsgeschichte" statt.
Alle Powerpoint-Präsentationen und die Zusammenfassungen zu den Foren finden Sie hier.

Schlagwörter: Dokumentation


Prof. Dr. Rolf Rosenbrock mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt

15.06.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Am 14. Ju­ni 2017 wurde Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes so­wie Vorstandsvorsitzender von Ge­sund­heit Berlin-Brandenburg, mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz geehrt. Er erhielt die Aus­zeich­nung für sei­nen langjährigen beharrlichen Ein­satz für die Verbesserung gesundheitlicher Chancengerechtigkeit so­wie sei­ne Forschungstätigkeit, auch für sei­ne In­iti­a­ti­ve und Be­ra­tung für den Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit. Näheres er­fah­ren Sie hier.

Wir gra­tu­lie­ren herzlich!

Schlagwörter: Auszeichnung


Miteinander für gesunde Quartiere

15.06.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit


Im Rahmen des Expertenworkshops "Quartiersbezogene Ge­sund­heits­för­de­rung - Ge­sun­de Quartiersentwicklung" wurden Potenziale für ei­ne intensivere Zu­sam­men­ar­beit der Bereiche Stadtentwicklung und Ge­sund­heit erarbeitet. Hier fin­den Sie die gesamte Online-Dokumentation des Expertenworkshops.

Schlagwörter: Quartier, Stadtentwicklung, Workshop


"Mit den kleinen Dingen an­fan­gen und nicht den Mut verlieren!"

Mar­kus Run­ge berichtet über das Netz­werk "Für mehr Teil­ha­be älterer Menschen in Kreuzberg"

22.05.2017 – Geschäftsstelle Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit, Markus Runge, Nachbarschaftshaus Urbanstraße e. V.

Im folgenden In­ter­view er­fah­ren Sie, wa­rum der Freitagnachmittag für manche ältere Kreuzberginnen und Kreuzberger so be­son­ders ist, was es mit den Roten Bänken auf sich hat und was das al­les mit solidarischen Nachbarschaften zu tun hat.

Schlagwörter: Netzwerk, Teilhabe, Ältere … weiter

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Mitarbeit im Verbund

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.