Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

1. Netzwerktag – Präventionsketten Niedersachsen

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Kategorie: Netzwerktagung

Schlagwörter: Familie, Kinder, Netzwerk, Präventionsketten

Viele Kom­mu­nen in Nie­der­sach­sen ent­wi­ckeln in­zwi­schen integrierte kommunale Stra­te­gien, um das gelingende Aufwachsen von Kin­dern - un­ab­hän­gig von ihrem sozio-ökonomischem Sta­tus - zu verbessern und ih­nen gleiche Teilhabechancen zu er­mög­li­chen. Im Rahmen des Programms „Präventionsketten Nie­der­sach­sen: Gesund auf­wach­sen für al­le Kinder!“ sind hier in­zwi­schen viele unterschiedliche Erkenntnisse ge­sam­melt worden.
Der erste Netzwerktag des Programms bietet am Vormittag einen praxisorientierten Markt­platz, an dem sich programmbeteiligte Kom­mu­nen aber auch an­de­re An­ge­bo­te präsentieren. Hier steht der intensive fachliche Aus­tausch im Vordergrund. Es gibt die Mög­lich­keit, sich über kommunale Er­fah­rung­en auszutauschen, neue An­re­gung­en zu er­hal­ten, über Lösungsansätze im Um­gang mit Stolpersteinen oder Herausforderungen zu dis­ku­tie­ren und neue Res­sour­cen zu ent­de­cken.
Nachmittags wer­den weitere fachliche Fra­gen in Themeninseln vertieft, die sich um das gelingende Aufwachsen im Wohlergehen dre­hen, auch und ge­ra­de für jene, die schwierige Le­bens­be­din­gung­en be­wäl­ti­gen müs­sen.
Im Mit­tel­punkt des Tages ste­hen der lebhafte Aus­tausch und die In­for­ma­ti­on über die „bunte Welt“ der handelnden Akteur*innen in Kom­mu­nen, die di­rekt oder in­di­rekt mit Kin­dern und ihren Fa­mi­lien ar­bei­ten. Wir freu­en uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen aus den Bereichen Ju­gend, Ge­sund­heit, Soziales und Bil­dung so­wie auf weitere Interessierte. Sehr herzlich eingeladen sind auch Kom­mu­nen, die (noch) keine Präventionsketten auf- und aus­bau­en, sich aber ger­ne mit der The­ma­tik auseinandersetzen möchten.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 23. Mai 2019

Ort: Kulturhaus Hainholz
Voltmerstraße 36
30165 Hannover

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Anmeldeschluss: 15. Mai 2019

Anmeldung

Flyer

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 71 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.