Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Externe Publikationen
    2. Interne Veröffentlichungen
    3. Themenblätter
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

sexuelle Gesundheit

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "sexuelle Gesundheit".

2018

(Mehr) Gesundheit in schwulen Lebenswelten

Veranstalter: Queeres Netzwerk Niedersachsen (QNN), LVG & AFS

In der Kam­pa­gne für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Nie­der­sach­sen soll der Fra­ge nachgegangen wer­den wie ei­ne moderne Ge­sund­heits­för­de­rung und -versorgung schwuler Männer aus­se­hen kann, die ihren Wan­del vom „Zielgruppenangehörigen“ zum kompetenten Ak­teur ad­äquat begleitet.

… weiter

2016

MiMi-Fachtagung "Gewaltprävention bei Migrantinnen, geflüchteten Frauen und Kindern 2016

Veranstalter: Ethno-Medizinisches Zentrum e.V.

Die Ta­gung befasst sich mit dem The­ma Prä­ven­ti­on von sexueller bzw. sexualisierter Ge­walt ("Geschlechtsspezifische Ge­walt bei Migrantinnen bzw. geflüchteten Frauen und Kin­dern")

… weiter

Fokus Migration in sexueller Bildung und Beratung

Veranstalter: profamilia Bundesverband

Die Fachtagung thematisiert pädagogische und beraterische An­ge­bo­te zu Se­xu­a­li­tät und Familienplanung im menschenrechtlichen Orientierungsrahmen der sexuellen und reproduktiven Ge­sund­heit und Rech­te.

… weiter

2014

IUSTI Europe Congress “Migration, recreation, and sexual health”

Kategorie: Kongress Migration, sexuelle Gesundheit

Veranstalter: Europäische Abteilung der International Union against STI (IUSTI)

Vom 18. bis 20. September 2014 veranstaltet die europäische Ab­tei­lung der International Uni­on against STI (IUSTI) ihren Kon­gress zu STI auf der Mittelmeerinsel Mal­ta.
Weitere Informationen fin­den Sie auf www.iustimalta2014.org

7. Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft

Veranstalter: akzept e.V. / Deutsche AIDS-Hilfe e.V / Hôpitaux Universitaires de Genève / Institut für Suchtforschung an der Fachhochschule Frankfurt/Main / Schweizer Haus Hadersdorf / Wissenschaftliches Institut der Ärzte Deutschlands

In 2004 fand die 1. Europäische Kon­fe­renz zur Ge­sund­heits­för­de­rung in Haft in Bonn statt. Dieses 10-jährige Bestehen der Kon­fe­renzreihe soll da­zu genutzt wer­den einen Blick auf die Ent­wick­lung in diesem Zeit­raum zu wer­fen - wo gab es Erfolge, wo Sta­gna­ti­on oder wo­mög­lich auch Rückschritte, und vor allem auch wa­rum.

… weiter

2012

"Da hört der Spaß auf?! Prävention gegen sexuelle Gewalt mit Jugendlichen"

Veranstalter: Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen

Viele Mädchen und Jungen machen unangenehme sexuelle Erfahrungen mit anderen Jugendlichen, häufig im Rahmen von Bekanntschaften und Beziehungen, in der Schule, im Sportverein oder im Ferienlager. In so einem Kontext sind die Grenzen zwischen harmlosem Spaß und versehentlicher oder absichtsvoller Grenzüberschreitung manchmal schwer zu erkennen - und schwer zu verteidigen. vielleicht versuchen andere sich in Erfahrung zu bringen

… weiter

2011

GUT DRAUF-Jahrestagung 2011

Veranstalter: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Landessportschule Bad Blankenburg

Der Schwerpunkt der diesjährigen Jahrestagung liegt auf dem Praxisalltag der Partner und Projekte und der Fragestellung, wie eine erfolgreiche Ansprache von Jugendlichen gelingen kann, bei gleichzeitiger Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse über gesundheitsbezogene Aspekte, über Jugendszenen und -trends.

… weiter

2009

Informationstag für interessierte Fachkräfte

Kategorie: Fachgespräch sexuelle Gesundheit

Veranstalter: Regionaler Knoten Bayern

Informationstag für interessierte Fachkräfte in den Bereichen Suchtprävention, Aidsprävention, Sexualpädagogik und Gesundheitsförderung

… weiter

2007

Gesundheitsfördernde Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Veranstalter: Regionaler Knoten Baden-Württemberg

Diese Fachtagung des Regionalen Knotens richtete sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie an Fachkräfte des Sozialen und Begleitenden Dienstes.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.