Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Frauengesundheit

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Frauengesundheit".

2018

Geflüchtete Frauen und Mädchen im Land Bremen. Bilanz und Perspektiven

Veranstalter: Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF)

Zwei Jahre lang hat die ZGF das The­ma „Frauen und Flucht“ als Schwer­punkt ge­setzt und sich im Aus­tausch mit Fach­leu­ten, Geflüchteten Frauen und vielen engagierten Menschen mit den besonderen Le­bens­la­gen geflüchteter Frauen beschäftigt. Sie haben sich vernetzt, Impulse ge­ge­ben und Ansätze erarbeitet, um die In­te­gra­ti­on von geflüchteten Frauen in Bre­men und Bre­mer­ha­ven zu verbessern. Auf der Abschlussveranstaltung sollen ge­mein­sam Wege aufgezeigt wer­den, um gute An­ge­bo­te zu verstetigen.

… weiter

3. Frauengesundheitskonferenz

Veranstalter: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Bundesministerium für Gesundheit

Am 3. September findet in Hannover die 3. Frauengesundheitskonferenz "Frauen - Ar­beit - Ge­sund­heit: Aktuelle Herausforderungen, neue Per­spek­ti­ven" statt. Auf der Ver­an­stal­tung dis­ku­tie­ren Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten ge­mein­sam mit Interessierten un­ter anderem wel­che Risiken und Res­sour­cen das Er­werbs­le­ben für die Ge­sund­heit von Frauen mit sich bringt und was Frauen bei der För­de­rung ihrer Ge­sund­heit un­ter­stüt­zen kann.

… weiter

2017

Fachtagung „Frauen, Migration, Gesundheit“

Veranstalter: Hochschule Mün­chen, Fa­kul­tät für angewandte So­zi­al­wis­sen­schaf­ten, Prof. Dr. Constance Engelfried, stellvertretende Frauenbeauftragte / Weiterbildungszertifikat "Soziale Ar­beit in der Einwanderungsgesellschaft" / FrauenGesundheitsZentrum e.V. Mün­chen / Verband binationaler Fa­mi­lien und Partnerschaften, iaf e.V. / Regionalstelle Mün­chen

Im Fo­kus des Fachtags ste­hen die Bedarfe und Bedürfnisse geflüchteter Frauen und Mäd­chen. Themen sind psychosoziale, sozialpädagogische und medizinische Unterstützungsmöglichkeiten so­wie die För­de­rung der In­te­gra­ti­on und Teil­ha­be.

… weiter

2016

MiMi-Fachtagung "Gewaltprävention bei Migrantinnen, geflüchteten Frauen und Kindern 2016

Veranstalter: Ethno-Medizinisches Zentrum e.V.

Die Ta­gung befasst sich mit dem The­ma Prä­ven­ti­on von sexueller bzw. sexualisierter Ge­walt ("Geschlechtsspezifische Ge­walt bei Migrantinnen bzw. geflüchteten Frauen und Kin­dern")

… weiter

Geflüchtete Mädchen und Frauen

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V.

Gesundheit-Versorgung-Perspektiven
Aufgrund der großen Nach­fra­ge der 29. Fachtagung in Ol­den­burg wird die Ta­gung in Göttingen wie­der­holt.

… weiter

Frauengesundheitskonferenz 2016

Veranstalter: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und Bundesministeriums für Gesundheit

Im Fokus: Psychische Gesundheit von Frauen

2. Frauengesundheitskonferenz der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Bundesministeriums für Gesundheit am 19.04.2016 in Köln

… weiter

2015

Gewalt macht krank! Früh erkennen und (be-)handeln

Kategorie: Abschlussfachtagung Frauengesundheit, Gewalt, Prävention

Veranstalter: Wiener Programm für Frauengesundheit

Jede fünf­te Frau in Ös­ter­reich er­lebt körperliche oder sexuelle Ge­walt.  Da Ge­walt nach­weis­lich massive ge­sund­heit­liche Fol­gen mit sich bringt, su­chen die betroffenen Frauen meist ei­ne medizinische Ein­rich­tung auf. Das Ziel, die Früh­er­ken­nung von häuslicher Ge­walt und die Sen­si­bi­li­sie­rung der SpitalsmitarbeiterInnen zu för­dern so­wie die initiierten Maß­nah­men vorzustellen, wer­den The­ma die­ser Fachkonferenz sein.

… weiter

3. BundesKongress GenderGesundheit 2015

Veranstalter: Female Ressources in Healthcare

Der BundesKongress GenderGesundheit bildet ei­ne Platt­form für den interdisziplinären Aus­tausch der Ak­teu­rin­nen -  und ent­spre­chend sensibilisierter Akteure - im deutschen Gesundheitssystem, die die Herausforderungen und Potentiale geschlechtspezifischer Gesundheitsversorgung in den Fo­kus neh­men. Damit bietet der Bundeskongress ein Fo­rum für weibliche(re) Denkansätze in der Gesundheitspolitik.

… weiter

2014

Frauengesundheit in Zeiten wachsender sozialer Ungleichheit

Kategorie: Fachveranstaltung Fachtagung, Frauengesundheit

Veranstalter: Feministische FrauenGesundheitsZentrum e.V.

An­läss­lich des 40jährigen Jubiläums veranstaltet das Feministische FrauenGe­sund­heitsZentrum e.V. am 15. Ok­to­ber 2014 vom 15 bis 18 Uhr in der Ura­nia Ber­lin die Fachveranstaltung: „Frauengesundheit in Zeiten wachsender sozialer Un­gleich­heit“. Vorgestellt wer­den die Ergebnisse der Stu­die zur Ge­sund­heit Erwachsener(DEGS1) des Ro­bert Koch Instituts zu diesem The­ma.

… weiter

Frauengesundheit 2014 - aktiv, bewegt, informiert

Kategorie: Konferenz BZgA, Frauengesundheit, Kongresse

Veranstalter: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA und das Bundesministerium für Gesundheit BMG

Frauenspezifische Lebenslagen, Lebensstile und Ge­sund­heitsprobleme er­for­dern ei­ne auf Frauen und ihren All­tag ausgerichtete Ge­sund­heits­för­de­rung. Vor diesem Hintergrund thematisiert der Nationale Kon­gress un­ter anderem den frauenspezifischen Um­gang mit Medikamenten, Fra­gen der Psychischen Ge­sund­heit von Frauen so­wie Mög­lich­keit­en der Ge­sund­heitsförderung durch Sport und Be­we­gung

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Wettbewerbe

01.09.2018 - 30.11.2018

Gesundheit lässt sich lernen


01.10.2018 - 07.12.2018

"Einsam? Zweisam? Gemeinsam!"

… weitere Wettbewerbe

Neueste Beispiele guter Praxis

Netzwerk "Für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg"
Das "Netzwerk für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg" wurde im Juni 2013 vom…

…weiter


Koordinierungsbausteine für Ge­sund­heits­för­de­rung (Koba) im Rahmen des 'Pakt für Prävention' in Hamburg
Die Ziele der Koordinierungsbausteine (Koba) sind, Ge­sund­heits­för­de­rung und gesundheitsförderlichen…

…weiter


ALPHA 50+
Das Projekt „ALPHA 50+“ richtet sich explizit an Langzeitarbeitslose mit multiplen…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.