Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um grundlegende Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können (technisch notwendige Cookies). Mit Ihrer Zustimmung werden weitere Cookies gesetzt, die uns eine anonymisierte statistische Erfassung und Auswertung Ihres Besuches zum Zweck der Optimierung unserer Website erlauben (Web-Tracking). Mit Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich mit der Erfassung Ihres Besuches einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Web-Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
    5. Corona
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Prävention

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Prävention".

2021

56. Jahrestagung der DGSMP

Kategorie: Jahrestagung Fachtagung, Prävention, Sozialmedizin

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

Vom 22. bis 24. September 2021 findet die 56. Jahrestagung der Deut­schen Ge­sell­schaft für Sozialmedizin und Prä­ven­ti­on (DGSMP) in Leip­zig statt. Das The­ma wird sein „Das Soziale in Me­di­zin und Ge­sell­schaft - Aktuelle Megatrends for­dern uns heraus“. Im Rahmen der Ta­gung sollen Herausforderungen, aber auch Chan­cen die­ser Ent­wick­lung besprochen wer­den.

… weiter

2020

Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft 2020

Kategorie: Jahrestagung Adipositas, Prävention, Vernetzung

Veranstalter: Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V

Die Deut­sche Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V. veranstaltet ih­re Jahrestagung un­ter dem Mot­to: „Facettenreiche Adipositas braucht vielfältige Ansätze“. Die Jahrestagung befasst sich vielfältigen Herausforderungen und offenen Fra­gen im Zu­sam­men­hang mit Adipositas, wo­bei die Ergebnisse der wissenschaftlichen Aktivitäten auf dem Ge­biet der Adipositasforschung in Deutsch­land vorgestellt und um­fas­send disuktiert wer­den sollen.

… weiter

Öffentlichkeitsarbeit in der Gesundheitsförderung und Prävention: Pressearbeit im Fokus

Kategorie: Fortbildungsveranstaltung Gesundheitsförderung, Prävention, Öffentlichkeitsarbeit

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e. V

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bremen greift das große Interesse, Fragen aus der Praxis vertiefend und konkret zu bearbeiten, um das eigene Methoden- und Handlungswissen auszuweiten, mit der Fortbildungsreihe „Gesundheit konkret!“ auf. Der Fokus dieser Veranstaltung: Öffentlichkeitsarbeit in der Gesundheitsförderung und Prävention: Pressearbeit im Fokus.

… weiter

Interkulturelle Ansätze in der Gesundheitsförderung und Prävention

Kategorie: Fortbildungsveranstaltung Gesundheitsförderung, Interkulturalität, Prävention

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e. V

Durch verschiedene Fortbildungsangebote ist deut­lich geworden, dass großes In­te­res­se da­ran besteht, Fra­gen aus der Pra­xis vertiefend und kon­kret zu bearbeiten, um das eigene Methoden- und Handlungswissen auszuweiten.
Die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit Bre­men greift die­ses Anliegen mit der Fortbildungsreihe „Ge­sund­heit kon­kret!“ auf. Der Fokus dieser Veranstaltung: Interkulturelle Ansätze in der Gesundheitsförderung und Prävention.

… weiter

2019

9. gemeinsamer Präventionskongress

Veranstalter: Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Der 9. gemeinsame Prä­ven­ti­onskongress des Bundesministeriums für Ge­sund­heit und der Bundesvereinigung Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung (BVPG) "Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung in der Pfle­ge" findet am Mon­tag, 2. De­zem­ber 2019, im Hotel Aquino in Ber­lin statt.
Als Referierende am Vormittag wer­den u.a. erwartet: Prof. Dr. Mar­ti­na Hasseler, Pflegewissenschaftlerin an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - Hochschule Braun­schweig/Wolfenbüttel, Dr. Heidrun Thaiss, Lei­te­rin der Bun­des­zen­tra­le für ge­sund­heit­liche Auf­klä­rung, und Fritz Wag­ner, Prä­si­dent des Deut­schen Pflegerats.
Die praxisorientierten Fachforen am Nachmittag wer­den u.a. geleitet von den BVPG-Vorstandsmitgliedern Prof. Dr. Co­rin­na Petersen-Ewert, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Prof. Dr. Gud­run Faller, Hochschule für Ge­sund­heit, Bo­chum.

… weiter

Gesunde Lebenswelten für Menschen in schwierigen Lebenslagen in Bayern

Veranstalter: Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e. V.

Im Rahmen des Präventionsgesetzes er­ge­ben sich neue Mög­lich­keit­en gesunde Lebenswelten für Menschen in schwierigen Le­bens­la­gen zu för­dern. Die Ver­an­stal­tung dient der In­for­ma­ti­on über die Aktivitäten und Mög­lich­keit­en für die Herstellung gesundheitlicher Chan­cen­gleich­heit in Bay­ern.

… weiter

Gesundheitsförderung vor Ort – Eine praktische Einführung mit Blick auf das Präventionsgesetz.

Veranstalter: Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Seit 2015 bietet das Prä­ven­ti­onsgesetz die Mög­lich­keit zur För­de­rung von Projekten der Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung. In Nordrhein-Westfalen sollen da­bei be­son­ders Akteure aus dem kommunalen Raum angesprochen wer­den. Um mögliche An­trag­stel­ler zu un­ter­stüt­zen, bietet die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit (KGC) NRW am Landeszentrum Ge­sund­heit Nordrhein-Westfalen (LZG NRW) in zwei Ver­an­stal­tung­en einen Ein­stieg in zentrale Themen und Arbeitsweisen der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on.

… weiter

10. Kongress Zukunft Prävention

Veranstalter: Kneipp Bund e.V.; DAMiD e.V.; vdek e.V.

Gemeinsam mit Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten aus Politik, Wis­sen­schaft, Sozialversicherungsträgern und der Pra­xis wid­met sich die diesjährige Ta­gung dem aktuellen Stand von Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung als gelebte Wirk­lich­keit in Politik und Ge­sell­schaft. Es wird den Fra­gen nachgegangen, ob und wie sich die 2015 initiierte Nationale Prä­ven­ti­onsstrategie in den unterschiedlichen Lebensbereichen der Menschen auswirkt oder ob Korrekturen not­wen­dig sind.

… weiter

Bundestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. - Für eine Nationale Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit

Kategorie: Abschlussfachtagung Gerechtigkeit, Prävention, Wohnungslose

Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V.

Die La­ge der wohnungslosen Menschen hat sich in den letzten Jahren nicht verbessert. Sie ste­hen im­mer noch vor den vielfältigen Dimensionen der Ex­klu­si­on, wel­che die Wohnsituation maß­geb­lich be­ein­flus­sen. Kommen Sie in den Aus­tausch und un­ter­stüt­zen die BAG W in Be­zug auf die For­de­rung einer Nationalen Stra­te­gie zur Über­win­dung von Woh­nungs­not und Ar­mut.

… weiter

Wie gesund ist das Land? Können Städte und Gemeinden bei der Gesundheitsförderung voneinander lernen?

Kategorie: Fachveranstaltung Gesundheitsförderung, Ländlicher Raum, Prävention

Veranstalter: Das Gesunde Städte-Netzwerk mit der Stadt Rotenburg (Wümme)

Ländliche Räume schei­nen heutzutage weniger at­trak­tiv zu sein als Städte. Das diesjährige 5. Kompetenzforum des Ge­sun­de Städte-Netzwerks in Rotenburg (Wümme) geht verschiedenen Fra­gen zum The­ma Lebensverhältnisse im städtischen und ländlichen Raum nach. Integriert sind Impulse aus Wis­sen­schaft, Politik und Verbänden mit weiterer Ge­le­gen­heit zur Re­fle­xi­on, zum Erfahrungsaustauch und zur Vernetzung.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.