Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Jugendliche

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Jugendliche".

2019

Landungsbrücke 2 – Gestärkt in die Zukunft.

Kategorie: Auftaktveranstaltung Jugendliche, Lebenslaufperspektive, psychische Gesundheit

Veranstalter: Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

„Lan­dungs­brü­cke 2" ist ein Pro­jekt der HAG, um junge Menschen in der Über­gangsphase von der Schule in die Aus­bil­dung bzw. den Be­ruf zu un­ter­stüt­zen. Neben der Vorstellung des Pro­jektes „Lan­dungs­brü­cke 2", soll auf das The­ma Seelisches Wohl­be­fin­den im Über­gang von der Schule in die Aus­bil­dung bzw. den Be­ruf geblickt wer­den um ge­mein­sam in den Aus­tausch zu kom­men.

… weiter

7. Landesgesundheitskonferenz „Gesund leben – gesund bleiben“

Veranstalter: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Die siebte Landesge­sundheitskonferenz steht un­ter dem Mot­to „Gesund le­ben - ge­sund blei­ben“. In drei Fachforen wer­den die Tehmenfelder Ge­sund­heits­schutz, Kinder- und Jugendge­sundheit und Gesundheitsberichterstattung aufgegriffen.

… weiter

Kindheit und Jugend 2019 – zwischen Armut, Bildung und Gerechtigkeit?

Veranstalter: Institut für soziale Arbeit e.V.

Der zweitägige Fachkongress an­läss­lich des 40-jährigen ISA - Gründungsjubiläums bietet Vertreterinnen und Vertretern aus Wis­sen­schaft und Pra­xis die Ge­le­gen­heit, sich zu Ent­wick­lung­en und zentralen Themen der sozialen Ar­beit auszutauschen und Per­spek­ti­ven für gelingendes Aufwachsen von Kin­dern und Ju­gend­li­chen zu dis­ku­tie­ren.

… weiter

Werkstatt "Gesundes Aufwachsen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen gemeinsam gestalten"

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg

An der Werk­statt nahmen Fachkräfte aus der kreisfreien Stadt Cottbus teil, die sich mit der Ge­sund­heit von geflüchteten Menschen befassen. Sie fand statt im Pro­jekt „Integrierte kommunale Stra­te­gien für ein gesundes Aufwachsen geflüchteter Kinder und Jugendlicher“. In diesem Rahmen unterstützt die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit (KGC) Bran­den­burg Landkreise und Kom­mu­nen da­bei, das gesunde Aufwachsen geflüchteter Kinder und Jugendlicher durch ressortübergreifende regionale Zu­sam­men­ar­beit zu för­dern.

… weiter

"IST DAS DENN REPRÄSENTATIV?" - Teilhabe messbar machen

Veranstalter: Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Präventionsketten bün­deln ei­ne Vielzahl von Unterstützungs- und Bildungsangeboten für Kinder, Ju­gend­li­che und Fa­mi­lien. Aber wie wirk­sam sind Präventionsketten und die da­mit verbundenen Maß­nah­men? Diese Fra­gen so­wie die Reich­wei­te, Mög­lich­keit­en und Gren­zen kommunaler Datenerhebungen sollen auf dem Fachtag diskutiert wer­den.

… weiter

Stark groß werden! - Resilienzförderung für Kinder und Jugendliche

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e. V.

Kinder und Ju­gend­li­che, wel­che in schwierigen Le­bens­la­gen auf­wach­sen, müs­sen häufig herausfordernde und kritische Alltagssituationen be­wäl­ti­gen. Am 06. März 2019 findet ein Fachtag zur seelischen Ge­sund­heit „Stark groß wer­den! - Resilienzförderung für Kinder und Ju­gend­li­che“ statt, bei dem das The­ma Resilienz im Kinder- und Jugendalter aufgegriffen und be­reits vorhandenes Wissen vertieft wer­den soll.

… weiter

"Vernetztes Handeln für ein gesundes Aufwachsen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg"

Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. I Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg

Was kön­nen wir ge­mein­sam in unseren Regionen tun, da­mit Kinder und Ju­gend­li­che mit Fluchthintergrund einen besseren Zu­gang zu Gesundheitsversorgung, Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on er­hal­ten? Welche Herausforderungen und Potentiale bietet vernetztes Handeln für Personen und Organisationen, die sich mit gesundem Aufwachsen von Geflüchteten befassen? Referierende beleuchteten diese Fra­gen aus unterschiedlichen Blickwinkeln, an­hand des Konzeptes integrierter kommunaler Gesundheitsstrategien (Prä­ven­ti­onsketten) so­wie an Beispielen aus der Pra­xis - zum einen der Ko­o­pe­ra­ti­on zwi­schen Kinder- und Jugendpsychiatrie und Schule und zum anderen des Netzwerkes für die psychosoziale Versorgung von geflüchteten Menschen in Cottbus.

… weiter

2018

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als Akteur im Rahmen des Präventionsgesetzes und der kommunalen Gesundheitsförderung

Kategorie: Veranstaltung Jugendliche, Kinder, Präventionsgesetz, Quartier

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit NRW

Mit der Ver­an­stal­tung „Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als Ak­teur im Rahmen des Prä­ven­ti­onsgesetzes und der kommunalen Ge­sund­heits­för­de­rung“ bietet die beim LZG.NRW angesiedelte Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit ei­ne ganztägige Ver­an­stal­tung an, um die Mög­lich­keit­en des Prä­ven­ti­onsgesetzes für den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als aktiver Ak­teur im kommunalen Raum in der Pra­xis nutz­bar zu ma­chen und Wege zu integrierter und qualitätsvoller Ge­sund­heits­för­de­rung aufzuzeigen.

… weiter

2. regionale Partnerkonferenz Ostprignitz-Ruppin "Gemeinsam. Gerecht. Gesund. - Präventionsforum für Ostprignitz-Ruppin"

Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. I Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg

Unter dem Mot­to: „Gemeinsam. Gerecht. Gesund.“ fand die zwei­te regionale Partnerkonferenz im Landkreis Ostprignitz-Ruppin statt. Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten aus den Fachbereichen Ge­sund­heit, Bil­dung, Soziales, Kinder- und Jugendhilfe, Stadtentwicklung und Um­welt diskutierten den weiteren strukturellen Auf­bau des kreisweiten Präventionsforums, wel­ches allen Kin­dern und Ju­gend­li­chen (0 bis 21 Jahren) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ein gesundes Aufwachsen er­mög­li­chen soll.

… weiter

Regionale Partnerkonferenz Oberspreewald-Lausitz "Allen Kindern ein gesundes Aufwachsen ermöglichen - Integrierte Strategien für eine gelingende Prävention und Versorgung"

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg

„Allen Kin­dern ein gesundes Aufwachsen er­mög­li­chen - Integrierte Stra­te­gien für ei­ne gelingende Prä­ven­ti­on und Versorgung“ - so lautet der Ti­tel der regionalen Partnerkonferenz, zu welcher der Landkreis Oberspreewald-Lau­sitz al­le kommunalen Akteure aus den verschiedenen Ressorts auf den FamilienCampus Lau­sitz nach Klettwitz eingeladen hat. Ziel war es, ge­mein­sam über die Mög­lich­keit­en ei­ner bereichsübergreifenden Zu­sam­men­ar­beit zu dis­ku­tie­ren, die al­len Kin­dern und Ju­gend­li­chen - un­ab­hän­gig von ihrer sozialen La­ge - die glei­chen Chan­cen für ein gutes und gesundes Aufwachsen er­mög­licht.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.