Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Präventionsgesetz

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Präventionsgesetz".

2019

9. gemeinsamer Präventionskongress

Veranstalter: Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Der 9. gemeinsame Prä­ven­ti­onskongress des Bundesministeriums für Ge­sund­heit und der Bundesvereinigung Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung (BVPG) "Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung in der Pfle­ge" findet am Mon­tag, 2. De­zem­ber 2019, im Hotel Aquino in Ber­lin statt.
Als Referierende am Vormittag wer­den u.a. erwartet: Prof. Dr. Mar­ti­na Hasseler, Pflegewissenschaftlerin an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - Hochschule Braun­schweig/Wolfenbüttel, Dr. Heidrun Thaiss, Lei­te­rin der Bun­des­zen­tra­le für ge­sund­heit­liche Auf­klä­rung, und Fritz Wag­ner, Prä­si­dent des Deut­schen Pflegerats.
Die praxisorientierten Fachforen am Nachmittag wer­den u.a. geleitet von den BVPG-Vorstandsmitgliedern Prof. Dr. Co­rin­na Petersen-Ewert, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Prof. Dr. Gud­run Faller, Hochschule für Ge­sund­heit, Bo­chum.

… weiter

„Der Öffentliche Gesundheitsdienst – Mitten in der Gesellschaft -“

Veranstalter: BVÖGD & BZÖG

Der 69. wissenschaftliche Kon­gress findet 2019 in Kas­sel statt. Der Fo­kus wird da­bei auf der Prä­ven­ti­on mit besonderer Be­rück­sich­ti­gung der Rol­le des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in der Um­set­zung des Prä­ven­ti­onsgesetztes gelegt.

… weiter

2018

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als Akteur im Rahmen des Präventionsgesetzes und der kommunalen Gesundheitsförderung

Kategorie: Veranstaltung Jugendliche, Kinder, Präventionsgesetz, Quartier

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit NRW

Mit der Ver­an­stal­tung „Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als Ak­teur im Rahmen des Prä­ven­ti­onsgesetzes und der kommunalen Ge­sund­heits­för­de­rung“ bietet die beim LZG.NRW angesiedelte Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit ei­ne ganztägige Ver­an­stal­tung an, um die Mög­lich­keit­en des Prä­ven­ti­onsgesetzes für den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst als aktiver Ak­teur im kommunalen Raum in der Pra­xis nutz­bar zu ma­chen und Wege zu integrierter und qualitätsvoller Ge­sund­heits­för­de­rung aufzuzeigen.

… weiter

Quartiersbezogene Gesundheitsförderung im Rahmen des Präventionsgesetzes

Kategorie: Veranstaltung Kommunen, Präventionsgesetz, Quartier

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit NRW

Mit der Ver­an­stal­tung „Quar­tiersbezogene Ge­sund­heits­för­de­rung im Rahmen des Prä­ven­ti­onsgesetzes“ bietet die beim LZG.NRW angesiedelte Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit ei­ne ganztägige Ver­an­stal­tung an, um die Mög­lich­keit­en des Prä­ven­ti­onsgesetzes für die Quar­tiersentwickler als aktiver Ak­teur im kommunalen Raum in der Pra­xis nutz­bar zu ma­chen und Wege zu integrierter und qualitätsvoller Ge­sund­heits­för­de­rung im Quar­tier aufzuzeigen.

… weiter

Gesundheit wird vor Ort hergestellt

Kategorie: Jahrestagung Kommunen, Praxis, Präventionsgesetz

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung wird interessierten Akteur*innen zum zweiten Mal ei­ne Platt­form geboten, um über den aktuellen Stand und Mög­lich­keit­en zur Um­set­zung des Präventionsgesetztes in Nie­der­sach­sen ins Ge­spräch zu kom­men. In diesem Jahr liegt der Fo­kus auf der Lebenswelt Kom­mu­ne und der Fra­ge, welchen Bei­trag das Präventionsgesetz zur gesundheitlichen Chan­cen­gleich­heit leis­ten kann.

… weiter

Einführung in Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention

Kategorie: Fortbildungsveranstaltung Gesundheitswesen, Grundlagen, Präventionsgesetz

Veranstalter: Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Auf der Fortbildungsveranstaltung wer­den grundlegende Kenntnisse zu den Inhalten und Be­din­gung­en des Prä­ven­ti­onsgesetzes so­wie zur Ge­sund­heits­för­de­rung vermittelt. Im Mit­tel­punkt ste­hen Ansätze der Krankheitsprävention auf individueller und struktureller Ebe­ne, die verschiedenen Stu­fen der Prä­ven­ti­on und die an unterschiedlichen Ziel­grup­pen ausgerichteten Ansätze. Die Ver­an­stal­tung richtet sich an Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Öffentlichen Gesundheitswesens so­wie an Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, die für Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on zu­stän­dig sind.

… weiter

Das "Präventionsgesetz" - drei Jahre nach seiner Verabschiedung

Veranstalter: Gesunde Städte-Netzwerk

Das vierte Kompetenzforum des Ge­sun­de Städte-Netzwerks findet un­ter dem Ti­tel "Das ‚Präventionsgesetz‘ - drei Jahre nach sei­ner Verabschiedung - Wir­kung­en, Er­fah­rung­en, Handlungsstrategien" statt. Ziel ist es, ei­ne kritische Zwi­schen­bi­lanz zu den bisherigen Wir­kung­en zu zie­hen so­wie die Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer aus den Kom­mu­nen zu gezielten eigenen Aktivitäten im Be­reich von Ge­sund­heits­för­de­rung und Primärprävention un­ter den veränderten Rah­men­be­din­gung­en zu er­mu­ti­gen.

… weiter

Die Kommune als Akteur und Setting im Präventionsgesetz- Chancen und Herausforderungen in NRW

Kategorie: Fachtagung Kommunen, Präventionsgesetz

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Nordrhein-Westfalen

Mit dem 2016 in Kraft getretenen Prä­ven­ti­onsgesetz (PrävG) rückt die Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung in Lebenswelten in den Fo­kus. Das Land NRW setzt hierbei über sei­ne Landesrahmenvereinbarung ei­nen besonderen Ak­zent auf die Er­schlie­ßung des kommunalen Handlungsraums. Mit der Ver­an­stal­tungsreihe „Die Kom­mu­ne als Ak­teur und Setting im Prä­ven­ti­onsgesetz - Chan­cen und Herausforderungen in NRW“ bietet die beim LZG.NRW angesiedelte Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit in allen fünf Regierungsbezirken je ei­ne ganztägige Ver­an­stal­tung an, auf der erste Schritte zur konkreten Um­set­zung diskutiert wer­den.

… weiter

2017

Kooperation für gesunde Kommunen - wie tragfähige Zusammenarbeit entstehen kann

Kategorie: Fachtagung Kommunen, Präventionsgesetz

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg

Ziel der Ver­an­stal­tung ist, die fachliche Dis­kus­si­on und den Aus­tausch zu integrierten kommunalen Stra­te­gien zu vertiefen. Es wer­den gute Beispiele aus Kom­mu­nen und der methodische An­satz von Stakeholder Dialogen vorgestellt so­wie Impulse zum Auf­bau von Gesundheitsstrategien ge­ge­ben.
Den Hintergrund bildet die Landesrahmenvereinbarung der Stadt Hamburg zur Um­set­zung des Präventionsgesetzes. Diese empfiehlt integrierte kommunale Stra­te­gien als bevorzugtes Mo­dell sozialraumbezogener Ge­sund­heits­för­de­rung.

… weiter

Zukunft Prävention 2017: Prävention in der Pflege - Luxus oder Notwendigkeit?

Kategorie: Konferenz Pflege, Prävention, Präventionsgesetz

Veranstalter: Kneipp-Bund e.V., DAMiD e.V., BARMER

Im No­vem­ber wird der ach­te gemeinsame Kon­gress von Kneipp-Bund e.V., DAMiD e.V. und der BARMER un­ter dem Mot­to "Prä­ven­ti­on in der Pfle­ge - Lu­xus oder Not­wen­dig­keit?" in Ber­lin stattfinden.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.