Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Externe Publikationen
    2. Interne Veröffentlichungen
    3. Themenblätter
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Erwerbslosigkeit

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Erwerbslosigkeit".

2017

Erfahrungsaustausch zum Projekt "Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung im Setting" in NRW

Kategorie: Fachaustausch Erwerbslosigkeit, Gesundheit

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit NRW, Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung NRW

Am 15.12.2017 findet der Erfahrungsaustausch zum Projekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung im Setting“ in Bochum statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW) und unter Beteiligung der Federführungen der Krankenkassen in NRW durchgeführt.

… weiter

Gesundes Leben für Alle im ländlichen Raum

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chancen-gleichheit Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet am 9. No­vem­ber 2017 ei­ne überregionale Kon­fe­renz, bei der in diesem Jahr Schleswig-Holstein als Partnerbundesland da­bei ist. Im Fo­kus wird die Ge­sund­heits­för­de­rung bei unterschiedlichen Ziel­grup­pen ste­hen.

… weiter

2015

Herausforderung Langzeit-Arbeitslosigkeit: Teilhabeförderung bei Vermittlungshemmnissen

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Die Teil­ha­be am Arbeitsleben hat ge­ra­de auch für Menschen mit schwerer wiegenden psychischen Be­ein­träch­ti­gung­en ei­ne große Be­deu­tung. Am Bei­spiel der Re­gi­on Hannover soll dargestellt wer­den, wie es ge­lin­gen kann, langzeitarbeitslosen und erwerbsgeminderten Be­trof­fe­nen rechtskreisübergreifend geeignete Hilfsangebote zur Verfügung zu stel­len.

… weiter

Regionalkonferenz Sachsen "Gesund in den Job zurück. Gesundheitförderung in Lebenswelten - Entwicklung und Sicherung von Qualität"

Veranstalter: Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.

Ge­sund­heit­liche Ein­schrän­kung­en, ob psy­chisch oder phy­sisch, sind ei­ne der Hauptbelastungen in­fol­ge von Ar­beits­lo­sig­keit. Gleichzeitig stellt die Ge­sund­heit die wichtigste Voraussetzung für ei­ne Wiedervermittlung dar.

… weiter

2014

Gesundheitsförderung bei dauerhafter Arbeitslosigkeit

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Die Ge­sund­heit von arbeitslosen Menschen ist bei dauerhafter Er­werbs­lo­sig­keit durch Er­kran­kung­en im physischen und psychischen Be­reich er­heb­lich gefährdet. Neben der gesundheitlichen Be­las­tung für die Be­trof­fe­nen führt diese Si­tu­a­ti­on zu erschwerten Be­din­gung­en bei der Arbeitsaufnahme und behindert den Wie­der­ein­stieg in die berufliche Tä­tig­keit.

… weiter

„Peer- und Mentoring-Ansätze“ – Brücken zwischen Beschäftigungs- und Gesundheitsförderung!?

Kategorie: Fortbildungsreihe Erwerbslosigkeit, Pakt für Prävention

Veranstalter: Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)

Work­shop der Fortbildungsreihe: „Wie tickt die Ziel­grup­pe?“ - Be­ra­tung auf Augenhöhe durch Laienhelfer_innen und Peers
Ehrenamtliches En­ga­ge­ment durch An­woh­ne­rin­nen und An­woh­ner in den Wohnquartieren zu för­dern, bedeutet für die Pra­xis mög­lichst oh­ne vorgefasste Konzepte und wohlmeinende Ideen in den Kon­takt zu tre­ten. Der „Peer to Peer“ An­satz funktioniert dann am besten, wenn es gelingt, die je­weils eigenen In­te­res­sen der Peers in nicht bevormundenden Gruppenprozessen herauszuarbeiten.
Der Work­shop versteht sich als offene Werk­statt, ex­em­pla­risch wer­den die Teil­neh­merinnen und Teil­neh­mer mit ihrer eigenen Ex­per­ti­se von An­fang an eingebunden.

… weiter

Fortbildungsreihe: Gesundheit aktiv fördern bei (Langzeit-)Arbeitslosigkeit

Kategorie: Fortbildungsreihe Erwerbslosigkeit

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen (AGETHUR)

Der Fortbildungskatalog "GESUNDHEIT AKTIV FÖRDERN BEI (LANGZEIT-)ARBEITSLOSIGKEIT" der AGETHUR bietet Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeitern so­wie Führungskräften in Jobcentern, den Projekten "Thü­rin­ger In­iti­a­ti­ve zur In­te­gra­ti­on und Armutsbekämpfung - Nach­hal­tig­keit" (TIZIAN) und "Landesarbeitsmarktprogramm" (LAP) so­wie Trägern und Institutionen, die di­rekt mit den Be­trof­fe­nen zu­sam­men­ar­bei­ten, einen Über­blick über geplante Fortbildungsveranstaltungen im Jahr 2014.

… weiter

2013

Arbeitslosigkeit und Gesundheit- Strukturen, Angebote, Ressourcen

Kategorie: Fachtagung Bildung, Erwerbslosigkeit, Zielgruppe

Veranstalter: Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit / Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie / Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V.

Im Rahmen der Ver­an­stal­tung sollen Akteure aus dem Be­reich Arbeitsmarktförderung für das The­ma „Arbeitsmarktintegrative Ge­sund­heits­för­de­rung“ sensibilisiert wer­den.

… weiter

Wer pflegt Herrn K.? Pflege von wohnungslosen Menschen im ambulanten und stationären Bereich

Kategorie: Fachveranstaltung Erwerbslosigkeit, Gesundheitsversorgung, Pflege

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg / Ärztekammer Hamburg / Hamburgische Pflegegesellschaft e.V.

Die Ver­an­stal­tung greift die Fra­ge der zielgruppengerechten pflegerischen Be­hand­lung und Versorgung von wohnungslosen Patienten auf. Das Ziel ist: Verbesserung der Be­hand­lung im ambulanten und stationären Be­reich.

… weiter

Wächst jetzt zusammen, was zusammen gehört?

Kategorie: Fachtagung Erwerbslosigkeit, Integration, Kommunen

Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Rheinland-Pfalz

Der Ein­tritt in die Arbeitswelt ist für Ju­gend­li­che ein wichtiger Bau­stein ihrer Ent­wick­lung. Durch ihn fin­den sie einen Platz in unserer Ge­sell­schaft und ler­nen, ein selbstbestimmtes Leben zu füh­ren. Eine erfolgreiche In­te­gra­ti­on in das Arbeitsleben beeinflusst so­mit un­mit­tel­bar das Wohl­be­fin­den und die Ge­sund­heit unserer Ju­gend­li­chen.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.