Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Zielgruppe

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Zielgruppe".

2018

Der Wurm muss dem Fisch schmecken - Zielgruppengerechte Maßnahmenplanung

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V.

Der nächste Work­shop aus der von der Landesvereinigung für Ge­sund­heit Bre­men e.V. veranstalteten Work­shopreihe findet am 13. September 2018 statt. Diesmal soll das The­ma der "Zielgruppengerechten Maßnahmenplanung" in den Blick genommen wer­den. Es wird die Frage, wie sich Bedarfe und Bedürfnisse der Zielgruppe erheben lassen und wie die Erwartungen aller Beteiligten (Stakeholder) in die Interventionsplanung einbezogen werden können, im Vordergrund ste­hen.

… weiter

Gut gemeint ist noch nicht gut gemacht!

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Die Koordinierungsstelle Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit Nie­der­sach­sen veranstaltet ab Sommer 2018 drei Lernwerkstätten zu den Good Practice-Kriterien. Dem Be­darf kommunaler Akteur*innen ent­spre­chend wer­den in der ersten Lernwerkstatt die drei Kriterien Kon­zep­ti­on, Zielgruppenbezug und Setting-Ansatz fokussiert. Eine Teil­nah­me an einzelnen Werk­stät­ten ist mög­lich, da die drei Lernwerkstätten nicht auf­ei­nan­der auf­bau­en.

… weiter

2016

Gemeinsam für ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit

Kategorie: Abschlussfachtagung Prävention, Vielfalt, Zielgruppe

Veranstalter: Landesvereinigung für Ge­sund­heit und Aka­de­mie für Sozialmedizin Nie­der­sach­sen e.V.

Ge­sund­heits­för­de­rung und -versorgung vielfaltssensibel wei­ter­ent­wi­ckeln!

Psychosoziale so­wie gesundheits- und gleichstellungspolitische Aspekte von LSBTI* sind in Public Health und Ge­sund­heitsversorgung bislang nur spo­ra­disch verankert. Sie wer­den in Curricula der Fachkräfte des Ge­sund­heits­we­sens ent­spre­chend kaum reflektiert. Im Rahmen der Kon­fe­renz wer­den ausgewählte Aspekte gesundheitsbezogener Be­nach­tei­li­gung von LSBTI*-Personen erörtert und diskutiert. Die Kon­fe­renz richtet sich an Fachkräfte im Ge­sund­heits­we­sen so­wie Menschen, die zu Fra­gen der Ge­sund­heit von LSBTI* ar­bei­ten.

… weiter

2015

An Krisen wachsen.

Kategorie: Fachtagung Familie, Kindesentwicklung, Zielgruppe

Veranstalter: Rückhalt e.V.

Die Arbeit der SchreiBabyAmbulanz im Fokus
Seit einigen Jahren unterhält der Verein Rückhalt e.V. eigene SchreiBabyAmbulanzen. Das erfolgreiche Konzept: „Rückhalt für Schwangere, Eltern und junge Familien in Krisensituationen sowie für Menschen in Berufen, die Eltern und ihre Kinder am Anfang des Lebens unterstützen“.

… weiter

2013

Arbeitslosigkeit und Gesundheit- Strukturen, Angebote, Ressourcen

Kategorie: Fachtagung Bildung, Erwerbslosigkeit, Zielgruppe

Veranstalter: Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit / Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie / Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V.

Im Rahmen der Ver­an­stal­tung sollen Akteure aus dem Be­reich Arbeitsmarktförderung für das The­ma „Arbeitsmarktintegrative Ge­sund­heits­för­de­rung“ sensibilisiert wer­den.

… weiter

Gesunde Region Hannover – gestalten Sie mit!

Veranstalter: Region Hannover

Ob in Ge­mein­schaft oder al­lein - in der Re­gi­on Hannover gibt es viele Mög­lich­keit­en, et­was für die eigene Ge­sund­heit zu tun. Was brauche ich, um ge­sund alt zu wer­den? Wie kön­nen Männer für Ge­sund­heitsthemen sensibilisiert wer­den? Was brau­chen wir da­für, dass un­se­re Kinder ge­sund auf­wach­sen?

… weiter

Gesundheitliche Chancengleichheit im Alter - wirkungsvolle Zugangswege fördern

Kategorie: Fachtagung Handlungsempfehlungen, Zielgruppe, Ältere

Veranstalter: Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg / Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Baden-Württemberg

Aus­gangs­punkt der Ver­an­stal­tung ist die Fachexpertise "Zugangswege zu älteren Menschen in belastenden Le­bens­la­gen". Im fachlichen Aus­tausch mit einer Expertenrunde und un­ter Beteiligung der Teilnehmenden sollen die im Rahmen der Fachexpertise erarbeiteten Hand­lungs­empfeh­lun­gen kri­tisch hinterfragt und um weitere Ideen, Er­fah­rung­en und An­re­gung­en aus der Pra­xis ergänzt wer­den.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Wettbewerbe

01.07.2018 - 31.08.2018

Deutscher Kita-Preis

… weitere Wettbewerbe

Neueste Beispiele guter Praxis

Netzwerk "Für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg"
Das "Netzwerk für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg" wurde im Juni 2013 vom…

…weiter


Koordinierungsbausteine für Ge­sund­heits­för­de­rung (Koba) im Rahmen des 'Pakt für Prävention' in Hamburg
Die Ziele der Koordinierungsbausteine (Koba) sind, Ge­sund­heits­för­de­rung und gesundheitsförderlichen…

…weiter


ALPHA 50+
Das Projekt „ALPHA 50+“ richtet sich explizit an Langzeitarbeitslose mit multiplen…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.