Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Gesundheitsversorgung

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Gesundheitsversorgung".

2019

Disruption im Gesundheitswesen? Wie werden eGK, ePA und die Telematikinfrastruktur die Versorgungslandschaft verändern?

Veranstalter: Paritätischer Gesamtverband

Der Paritätische Ge­samt­ver­band lädt zu einem Fachtag ein, der über die aktuellen Ent­wick­lung­en der digitalen Vernetzung im Gesund­heits­wesen informiert. Hierbei wird beleuchtet, wel­che Chan­cen und Risiken elektronische Gesundheitskarte, elektronische Gesundheitsakte und die elektronische Patientenakte für Pa­ti­en­tin­nen und Patienten bie­ten. Im Rahmen der Ver­an­stal­tung dis­ku­tie­ren Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten da­rü­ber, wel­che Veränderungsprozesse im Gesund­heits­wesen durch den disruptiven Pro­zess der Vernetzung der Akteure zu er­war­ten sind.

… weiter

Versorgungsdialog 2029 - Gesundheit weiter gedacht

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.)

Wie kann und sollte die Ge­sund­heitsversorgung in zehn Jahren aus­se­hen? Zusammen mit allen Interessierten sollen un­ter dem Ti­tel „Versorgungsdialog 2029 - Ge­sund­heit wei­ter ge­dacht“ Visionen der Versorgung der Zu­kunft entwickelt und diskutiert wer­den. Das Ziel der Ver­an­stal­tung ist, sektorenübergreifende Denkbarrieren zu über­win­den und einen Blick in die digitale Zu­kunft zu wer­fen.

… weiter

2018

Wer? Wie? Was? Wie gelingt Kommunikation in kommunalen Gesundheitsfragen?

Kategorie: Jahrestagung Gesundheitsversorgung, Kommunen

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Das Gesundheitssystem ist in den vergangenen Jahren im­mer stärker ge­wach­sen, weist mehr Spezialisierungen denn je auf und differenziert sich ent­spre­chend im­mer wei­ter aus. Aus diesem Grund liegt der diesjährige Fo­kus der Fachtagung der Gesundheitsregionen da­rauf, wie ei­ne transparente und zielgruppengerechte Kom­mu­ni­ka­ti­on in der kommunalen Ge­sund­heits­för­de­rung und -versorgung ge­lin­gen kann. Außerdem bietet sich die Ge­le­gen­heit, sich über die aktuellen Ent­wick­lung­en in den niedersächsischen Gesundheitsregionen zu in­for­mie­ren.

… weiter

6. Landesgesundheitskonferenz

Veranstalter: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Referat 51 (Grundsatz, Prävention, Öffentlicher Gesundheitsdienst)

The­men­schwer­punkt der diesjährigen Landesge­sundheitskonferenz ist: Chan­cen der Digitalisierung im Ge­sund­heits­we­sen - Was ist für die Patienten wich­tig? Es wer­den da­rü­ber hinaus verschiedene Fachforen zu weiteren spannenden Themen, wie zur praktischen Um­set­zung von Digitalisierung im Ge­sund­heits­we­sen, Ge­sund­heit und Diversity so­wie „ge­sund älter wer­den“ angeboten.

… weiter

Demenz - Gemeinsam Zukunft gestalten

Veranstalter: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Der 10. Kon­gress der Deut­schen Alz­hei­mer Ge­sell­schaft richtet sich an alle, de­nen das The­ma De­menz am Herzen liegt - Menschen mit De­menz und ih­re An­ge­hö­ri­gen, al­le die haupt- und ehrenamtlich in Be­ra­tung, Be­treu­ung, Pfle­ge und The­ra­pie, Me­di­zin und Wis­sen­schaft tä­tig sind so­wie al­le weiteren Interessierten. Er hält verschiedene Vorträge, Symposien und Workshops zu vielseitigen Themen bereit.

… weiter

Gesundheit als Menschenrecht - Grundversorgung für alle?

Veranstalter: Georg-von-Vollmar-Akademie, Ärzte der Welt e.V.

Wird das Ge­sund­heitssystem der Zu­kunft gerechter und bes­ser zu­gäng­lich für al­le wer­den? Welche Herausforderungen er­war­ten uns in der Zu­kunft? Über diese Themen und da­rü­ber, wie Ge­sund­heit tat­säch­lich auch in der Pra­xis ein Men­schen­recht für al­le wer­den kann, soll auf dem Seminar ge­mein­sam diskutiert wer­den.

… weiter

2017

Zwischen Kommen und Bleiben. Medizinische Versorgung als Grundpfeiler der Integration von Geflüchteten

Kategorie: Fortbildungsveranstaltung Geflüchtete, Gesundheitsversorgung, Integration

Veranstalter: Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Die Fort­bil­dungsveranstaltung der Aka­de­mie für medizinische Fort­bil­dung der Ärz­te­kam­mer Westfalen-Lippe behandelt das The­ma der medizinischen Versorgung von Geflüchteten. Hierzu fin­den verschiedene Vorträge so­wie eine an­schlie­ßende Po­di­ums­dis­kus­si­on statt.

… weiter

Fachveranstaltung „Aufnahme und Gesundheitsversorgung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge“

Veranstalter: Gesundheitszentrum für MigrantInnen/SPKoM, Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Die durch das Gesundheitszentrum für Migrantinnen und Migranten/SPKoM Köln und den Caritasverband für die Stadt Köln e.V. organisierte Fachveranstaltung richtet sich glei­cher­ma­ßen an haupt- und ehrenamtlich Tätige, die Flüchtlinge be­ra­ten, be­glei­ten und be­treu­en und weitere Interessierte.

… weiter

16. Europäischer Gesundheitskongress München

Veranstalter: WISO S.E. Consulting GmbH

Der Europäische Gesundheitskongress Mün­chen findet in diesem Jahr zum 16. Mal statt. Es wer­den wie­der über 950 Teilnehmende und Referierende aus dem Krankenhausmanagement, der Gesundheitswirtschaft und -politik so­wie der niedergelassenen Ärz­te­schaft und den Kran­ken­ver­si­che­rung­en erwartet. Der Kon­gress steht un­ter dem Mot­to: "Das Gesundheitssystem ge­recht und zu­kunfts­fä­hig ge­stal­ten!“

… weiter

Sektorenübergreifende Versorgung für multimorbide alte Menschen

Kategorie: Fachtagung Gesundheitsversorgung, Vernetzung, Ältere

Veranstalter: Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Die Di­a­ko­nie hat im Rahmen ei­nes aktuellen Projektes ei­ne Vision sektorenübergreifender Versorgung entwickelt und gesundheitspolitische For­de­rung­en abgeleitet. Die Fachveranstaltung soll da­zu die­nen das Projektergebnis vorzustellen und öf­fent­lich zu dis­ku­tie­ren.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter


Netzwerk "Für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg"
Das "Netzwerk für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg" wurde im Juni 2013 vom…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 71 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.