Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Online-Diskussionen
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Teilhabe

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Teilhabe".

2017

Fachtagung „Frauen, Migration, Gesundheit“

Veranstalter: Hochschule Mün­chen, Fa­kul­tät für angewandte So­zi­al­wis­sen­schaf­ten, Prof. Dr. Constance Engelfried, stellvertretende Frauenbeauftragte / Weiterbildungszertifikat "Soziale Ar­beit in der Einwanderungsgesellschaft" / FrauenGesundheitsZentrum e.V. Mün­chen / Verband binationaler Fa­mi­lien und Partnerschaften, iaf e.V. / Regionalstelle Mün­chen

Im Fo­kus des Fachtags ste­hen die Bedarfe und Bedürfnisse geflüchteter Frauen und Mäd­chen. Themen sind psychosoziale, sozialpädagogische und medizinische Unterstützungsmöglichkeiten so­wie die För­de­rung der In­te­gra­ti­on und Teil­ha­be.

… weiter

Selbstbestimmt und engagiert älter werden

Kategorie: Jahrestagung Kommunen, Teilhabe, Ältere

Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros

Soziale und demografische Ent­wick­lung­en verändern spür­bar un­se­re Ge­sell­schaft. Unterschiedliche Prozesse wir­ken auf uns ein, for­dern aber auch die Politik, die Wirt­schaft und die Zivilgesellschaft zum Handeln auf. Von zentraler Be­deu­tung ist un­ser direktes Um­feld: die Kom­mu­ne - in der Stadt oder auf dem Land - und die Nach­bar­schaft. Hier haben wir die engsten sozialen Be­zü­ge und kön­nen Ge­mein­schaft er­le­ben. Dies gilt in erhöhtem Maße mit steigendem Le­bens­al­ter und ten­den­zi­ell abnehmender Mobilität so­wie der da­mit verbundenen größeren Verletzlichkeit der Älteren.

… weiter

DVSG-Bundeskongress: Soziale Arbeit im Gesundheitswesen Teilhabe sozial denken und gestalten

Kategorie: Kongress Teilhabe

Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG)

In zwei Plenarveranstaltungen und ins­ge­samt 31 Foren und Workshops wer­den aktuelle Ent­wick­lung­en der Sozialen Ar­beit in unterschiedlichen gesundheitssystemrelevanten Praxisfeldern mit einem nationalen und internationalen Fo­kus diskutiert. Im thematischen Mit­tel­punkt des Kongresses ste­hen Teilhabeaspekte praxis- und forschungsbezogen in den Bereichen somatische und psychiatrische Akutversorgung, medizinische, soziale und berufliche Re­ha­bi­li­ta­ti­on, Sozialpsychiatrie, Suchthilfe, On­ko­lo­gie, Pä­dia­trie, Ge­ria­trie, Pflegeversorgung so­wie Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung.

… weiter

Kommunen in der alternden Gesellschaft

Kategorie: Konferenz Bericht, Kommunen, Teilhabe, Wohnen, Ältere

Veranstalter: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Auf der Kon­fe­renz wird der Siebte Altenbericht vorgestellt und aus der Per­spek­ti­ve verschiedener Akteure kommentiert und diskutiert. Im Mit­tel­punkt steht da­bei die Fra­ge, wie die Emp­feh­lung­en der Sachverständigenkommission in der Pra­xis umgesetzt wer­den kön­nen und wel­che Hürden es da­bei zu über­win­den gilt.

… weiter

2016

Niedersachsen Forum Alter und Zukunft

Kategorie: Fachforum Sozialraum, Teilhabe, Ältere

Veranstalter: LVG & AFS Nds. e. V.

Miteinander & Füreinander: Für ein selbstbestimmtes Älterwerden im vertrauten Sozialraum

… weiter

Präventionsketten in Niedersachsen

Kategorie: Auftaktveranstaltung Präventionsketten, Teilhabe

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AFS)

Die Auftaktveranstaltung bietet nähere Informationen über das Pro­jekt und die Teil­nah­me­be­din­gung­en. Die Vorträge und Forumsbeiträge wer­den einen inhaltlichen Ein­stieg in die The­ma­tik er­mög­li­chen

… weiter

2015

Regionalkonferenz "Gesund & aktiv älter werden": Da geht noch was...!

Kategorie: Konferenz BZgA, Pflege, Teilhabe, Ältere

Veranstalter: BZgA

Seit 2009 veranstaltet die BZgA Regionalkonferenzen zum The­ma „GESUND & AKTIV ÄLTER WERDEN“ in Ko­o­pe­ra­ti­on mit den Bundesländern. Ziele der Regionalveranstaltungen sind die Sen­si­bi­li­sie­rung, In­for­ma­ti­on und Mo­ti­va­ti­on der kommunalen Entscheidungsträger und Akteure, die Stär­kung der zielgerichteten Bündnisbildung und Netzwerkarbeit so­wie die Op­ti­mie­rung der Ko­o­pe­ra­ti­onen und Angebotsstrukturen vor Ort. Alle Regionalkonferenzen wer­den dokumentiert und als kostenloser Down­load zur Verfügung gestellt.

DGBS Jahrestagung 2015 - "Bipolar im Wandel der Zeit"

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. (DGBS)

Die 15. Jahrestagung wird von 17. bis 19. September 2015 stattfinden, und zwar in den Räum­lich­keit­en der Uni­ver­si­tät Es­sen. Das Tagungsmotto lautet "Bipolar im Wan­del der Zeit". Die Ver­an­stal­tung wendet sich ins­be­son­de­re dem „Wan­del des Wissens“ be­züg­lich Ursachen, Di­a­gnos­tik und Behandlungsmöglichkeiten der Bipolaren Stö­rung zu. Eine große Rol­le spie­len Aspekte der Bipolaren Stö­rung über die Lebensspanne.

… weiter

Teilhaben und Teil sein – 80. Deutscher Fürsorgetag

Kategorie: Kongress Inklusion, Integration, Migration, Teilhabe

Veranstalter: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge

Mit dem Mot­to „Teil­ha­ben und Teil sein“ greift der 80. Deut­sche Fürsorgetag als größter deutschsprachiger Leitkongress des Sozialen in Eu­ro­pa den für die So­zi­al­po­li­tik, das So­zi­al­recht und die soziale Ar­beit zentralen Be­griff der Teil­ha­be auf.

… weiter

2014

11. Landesgesundheitskonferenz Berlin "Mit Präventionsketten Gesundheits- und Teilhabechancen stärken - in jedem Lebensalter"

Kategorie: Konferenz Bildung, Präventionsketten, Teilhabe

Veranstalter: Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin

Um allen Menschen in Ber­lin gesunde Le­bens­be­din­gung­en zu er­mög­li­chen und vorhandene Unterschiede der gesundheitlichen und sozialen La­ge zu ad­res­sie­ren, wer­den auf Landes-, Bezirks- und lokaler Ebe­ne be­reits zahlreiche Programme und An­ge­bo­te entwickelt und umgesetzt. Eine Herausforderung bleibt es, die vielfältigen Zu­stän­dig­keit­en und Bereiche auf­ei­nan­der abzustimmen.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das neue Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Netzwerk "Für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg"
Das "Netzwerk für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg" wurde im Juni 2013 vom…

…weiter


Koordinierungsbausteine für Ge­sund­heits­för­de­rung (Koba) im Rahmen des 'Pakt für Prävention' in Hamburg
Die Ziele der Koordinierungsbausteine (Koba) sind, Ge­sund­heits­för­de­rung und gesundheitsförderlichen…

…weiter


ALPHA 50+
Das Projekt „ALPHA 50+“ richtet sich explizit an Langzeitarbeitslose mit multiplen…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.