Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Externe Publikationen
    2. Interne Veröffentlichungen
    3. Themenblätter
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Adipositas

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Adipositas".

2019

peb-Kongress: Gesund aufwachsen in einer digitalen Welt

Veranstalter: Plattform Ernährung und Bewegung e.V.

Kinder wach­sen heute in ei­ner digitalisierten Welt auf.  Tablet, Smartphone, Note­book und Spielekonsole durch drin­gen den kindlichen All­tag in ei­ner rasanten Ge­schwin­dig­keit und prägen da­mit das Aufwach­sen von Kin­dern und Ju­gend­li­chen. Dabei haben diese Geräte ein enormes Potenzial für Vernetzung und Kom­mu­ni­ka­ti­on und schaffen ins­be­son­de­re im Bildungsbereich neue Mög­lich­keit­en der Teil­ha­be und För­de­rung. Aber ein kindlicher All­tag, der im­mer frü­her durch Me­di­en geprägt wird, birgt auch Risiken. Be­we­gungsmangel, Konzentrationsstörungen, psychische Auf­fäl­lig­keit­en - die ständige Verfügbarkeit medialer An­ge­bo­te kann Fol­gen für die Ge­sund­heit haben. Umso wichtiger ist es, Verhältnisse zu schaffen, die Kinder stär­ken, ei­nen reflektierten und ge­sun­den Um­gang mit digitalen Me­di­en zu ent­wi­ckeln. Wie dies  ge­lin­gen kann und wel­che Herausforderungen und Chan­cen ei­ne „digitalisierte Kind­heit“ mit sich bringt, dis­ku­tie­ren Ex­per­ten auf dem gemeinsamen Kon­gress der Platt­form Er­näh­rung und Be­we­gung e. V. (peb) und des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL).

… weiter

2014

Schulverpflegung in Bewegung

Kategorie: Fachaustausch Adipositas, Ernährung, Schule

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Schulen, die ei­ne qua­li­ta­tiv gute Verpflegung an­bie­ten wol­len, ma­chen häufig ei­nen Spa­gat zwi­schen Kostendruck und Ak­zep­tanz. Auf der ei­nen Sei­te ist Schule - als wichtiger Ort für individuelle Gesundheitsbildung - gefordert, ei­ne hohe Qua­li­tät von Mahlzeiten sicherzustellen und ein bewusstes Essverhalten von Schü­le­rin­nen und Schülern zu för­dern. Andererseits muss die Schulverpflegung fi­nan­zier­bar sein. Doch wie kann die­ser Spa­gat ge­lin­gen?

… weiter

2012

28. Jahrestagung. Thema: Adipositas-Gesellschaft setzt sich für Monitoring von Übergewicht bei der WHO ein

Kategorie: Abschlussfachtagung Adipositas, Fachtagung

Veranstalter: Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V

Europäischer Adipositas-Tag

Zum Europäischen Adipositas-Tag macht die Deutsche Adipositas-Gesellschaft darauf aufmerksam, dass das Übergewichtsproblem in Europa weiter grassiert und ein wesentlicher Risikofaktor für chronische Krankheiten ist. Vom 21.-26. Mai 2012 tagt die Weltgesundheitsversammlung der WHO in Genf. Hier soll eine Rahmenvereinbarung verabschiedet werden, die den Nationen eine Umsetzung der Politischen Deklaration der Vereinten Nationen zur Prävention und Kontrolle der nichtübertragbaren Krankheiten ermöglicht.

… weiter

3. Thüringer Gesundheitszielekonferenz

Veranstalter: Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit

Die Konferenz soll ein weiterer Höhepunkt in der Öffentlichkeitsarbeit des im Januar 2007 offiziell gestarteten Thüringer Gesundheitszieleprozesses werden. Die Arbeitsgruppen wollen auf der Grundlage der im Rahmen der 2. Konferenz im Juni 2008 vorgestellten konzeptionellen Überlegungen zur Umsetzung der Thüringer Gesundheitsziele ihre bisherigen wesentlichen Arbeitsergebnisse vorstellen und mit Ihnen gemeinsam diskutieren.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.