Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Projektmanagement

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Projektmanagement".

2019

6. Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen

Veranstalter: LVGAFS Niedersachsen

Wo sind die Chan­cen aber auch die Gren­zen die­ses projektorientierten Vorgehens? Welche Rah­men­be­din­gung­en be­ein­flus­sen die Verstetigung von Projekten und Angeboten und wel­che Handlungsoptionen haben hierbei Akteurinnen und Akteruen in Kom­mu­nen? Diesen und weiteren Fra­gen wid­met sich die Fachtagung. Aktuelle Forschungsergebnisse zu fördernden und hemmenden Faktoren für die Nach­hal­tig­keit in der kom­mu­nalen Gesundheitsversorgung und -förderung bil­den hierbei ei­ne wichtige Ba­sis.

… weiter

2018

Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt

Kategorie: Auftaktveranstaltung Arbeitslosigkeit, Kommunen, Lebenswelten, Projektmanagement

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Auf der Auftaktveranstaltung des bun­des­wei­ten Projekts "Verzahnung von Arbeits- und Ge­sund­heits­för­de­rung in der kommunalen Lebenswelt" wer­den Sie über den aktuellen Projektstand so­wohl auf Landes- als auch auf Bun­des­ebe­ne informiert. Darüber hinaus er­hal­ten Sie die Ge­le­gen­heit, mit anderen Standorten über Projektideen und invididuelle Vorgehensweisen ins Ge­spräch zu kom­men.

… weiter

2015

Gesundheitskonferenz Landkreis Emsland

Veranstalter: Landkreis Emsland

Das Landesmodellprojekt „Zukunftsregion Ge­sund­heit“ bildete für den Landkreis Emsland die Ba­sis für ein zielgerichtetes Vorgehen in Eigenregie: Als „Ge­sund­heitsregion Emsland“ nahm der Landkreis Emsland nach dem En­de des Landesprojekts die Auf­ga­be an, die medizinische und pflegerische Versorgung auch künftig auf hohem Ni­veau zu er­hal­ten und wei­ter zu verbessern. Jetzt findet am Mitt­woch, 20. Mai, von 14 bis 18 Uhr ei­ne erste öffentliche Ge­sund­heits­konferenz des neuen Netzwerks un­ter dem Ti­tel „Ge­sund­heitsversorgung im Landkreis Emsland - zukunftsgerecht ge­stal­ten“ statt.

… weiter

2011

Aufbau niedrigschwelliger Betreuungsangebote

Kategorie: Fortbildungsveranstaltung Multiplikator, Projektmanagement

Veranstalter: Transkultureller Pflegedienst GmbH / Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V.

Nach Einführung des Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetzes, §§ 45 a-c SGB XI, sind niedrigschwellige Betreuungsangebote (NBA) im ambulanten Bereich eine abrechenbare Leistung geworden. Im Pflege-Weiterentwicklungsgesetz wurde 2008 der Leistungsanspruch für Berechtigte erweitert.

… weiter

2010

Evaluation - Hinweise für die Praxis der Gesundheitsförderung

Veranstalter: Regionaler Knoten NRW

Workshop "Evaluation - Hinweise für die Praxis der Gesundheitsförderung" im Rahmen der "Qualitätsinitiative NRW" am 9. Dezember.

… weiter

Das Online-Tool von quint-essenz

Kategorie: Workshop Projektmanagement, Prävention

Veranstalter: Regionaler Knoten Thüringen

Das Internetangebot von Gesundheitsförderung Schweiz „quint-essenz” richtete sich an Personen, die sich mit der Planung und Durchführung von Projekten in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung beschäftigen.

… weiter

Von der Projektidee bis zur Dokumentation: systematische Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung mit «quint-essenz» (Schwerpunkt: Bewegung)

Kategorie: Workshop Good Practice, Projektmanagement

Veranstalter: Regionaler Knoten NRW

In Zusammenarbeit mit dem Projekt "Quint-essenz in Deutschland" wurde jeweils ein einführender Workshop zum Thema: "Von der Projektidee bis zur Dokumentation: systematische Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung mit «quint-essenz» (Schwerpunkt: Bewegung)" angeboten.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu inforo - dem Austauschportal zum Partnerprozess.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration"
Das Gemeinschaftsangebot "Demenz und Migration" des AWO Kreisverbandes Köln e. V. (AWO Köln…

…weiter


Bewegungs-Treffs im Freien in der Stadt Esslingen
Seit 2010 sprechen die Bewegungs-Treffs im Freien in Esslingen und dem Landkreis Esslingen ältere…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.