Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Kinderschutzkongress - Wissen schützt!

Veranstalter: Kinderschutz-Akademie in Niedersachsen

Kategorie: Kongress

Schlagwörter: Kinder, Kinderschutz, Kongresse

Zum diesjährigen Kin­der­schutzkongress „Wissen schützt!“ la­den das Niedersächsische Mi­nis­te­ri­um für Soziales,  Ge­sund­heit und Gleich­stel­lung, die Kin­der­schutz-Akademie  in Nie­der­sach­sen und der Deut­sche Kin­der­schutzbund,  Landesverband Nie­der­sach­sen herzlich ein.
Ein starker Kin­der­schutz braucht Un­ter­stüt­zung, Aus­ei­nan­der­set­zung und Wissen um aktuelle Ent­wick­lung­en und Herausforderungen. Und Fachkräfte benötigen, um diesen Ent­wick­lung­en ge­recht wer­den zu kön­nen, Raum für Aus­tausch, Re­fle­xi­on und neue Impulse. Unter dem Mot­to „Wissen schützt!“ setzt der Fachkongress an diesem Punkt an und unterstützt Fachkräfte fach­lich und me­tho­disch. Ermöglicht wird dies durch Vorträge, Workshops und Fachforen zu Kin­der­schutz im europäischen Vergleich, kooperierendem Kin­der­schutz, Prä­ven­ti­on von sexualisierter Ge­walt in der Schule, migrationssensiblem Kin­der­schutz, hochstrittiger El­tern­schaft, „MindSet Achtsames Organisieren“, Kin­dern suchtkranker Eltern.
Die vielfältigen Herausforderungen und Handlungsbedarfe zei­gen, dass Kin­der­schutz in der öffentlichen Wahr­neh­mung per­ma­nent Prä­senz und Auf­merk­sam­keit er­hal­ten muss. Denn Kin­der­schutz ist auch ei­ne gesamtgesellschaftliche Auf­ga­be, die ein übergreifendes und interdisziplinäres Zusammenwirken erfordert. Anhand des brei­ten Themenangebotes sollen in diesem Ar­beits­feld tätige Fachkräfte An­re­gung­en er­hal­ten, um ei­nen wirkungsvollen Kin­der­schutz gewährleisten zu kön­nen.
Wir la­den Sie herzlich zum Mitlernen, Mitgestalten und Miteinander ein und freu­en uns auf Ihre Teil­nah­me.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 11. Juni 2019

Ort: Hannover Congress Centrum (HCC)
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Teilnahmegebühr: 75 Euro (inkl. Verpflegung)

Anmeldeschluss: 20. Mai 2019

Anmeldung

Flyer

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 71 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.