Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um grundlegende Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können (technisch notwendige Cookies). Mit Ihrer Zustimmung werden weitere Cookies gesetzt, die uns eine anonymisierte statistische Erfassung und Auswertung Ihres Besuches zum Zweck der Optimierung unserer Website erlauben (Web-Tracking). Mit Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich mit der Erfassung Ihres Besuches einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Web-Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
    5. Corona
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Angebotsdarstellung

Fit macht schlau

Kurzbeschreibung mit Zielen und Maßnahmen

Das Projekt "Fit macht schlau" wurde in einen Kindergarten für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung durchgeführt. "Fit macht schlau" basiert auf den drei Säulen gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und Entspannung. Aber nicht nur Angebote für Kinder stehen im Vordergrund, sondern auch die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Gesundheit der Mitarbeiterinnen. Bewußt wird darauf geachtet, das die kindlichen Angebote allen Kindern gleichermaßen zur Verfügung stehen, unabhängig ihrer Nationalität und ihres familiären Umfeldes. Dies wird beispielsweise durch einen kostenlosen Obstkorb im Kindergarten erreicht. Eltern können auf freiwilliger Basis Obst für die Kinder spenden, das dann allen Kindern zur Verfügung gestellt wird. So haben auch Kinder aus Familien, denen es nicht möglich ist frisches Obst zu erwerben, die Möglichkeit ihren täglichen Vitaminbedarf im Kindergarten zu decken. Auch die Förderangebote, wie motorische Kleingruppenförderung wird durch Sponsorenprojekte bedarfsorientiert und kostenlos angeboten. Nicht alle Kinder haben die Möglichkeit kostenpflichtige Sportangebote in der Freizeit zu nutzen.


Kontakt

Frau Michaela Lambrecht
Schulstr.1
85241 Ampermoching (Bayern)

Telefon: 08139.7475

E-Mail: kindergarten@hebertshausen.de


Projektträger

Kindergarten St. Peter
Schulstr.1
85241 Ampermoching


Laufzeit des Angebotes

Beginn: September 2005

Abschluss: kein Ende geplant


Schwerpunkte des Angebotes
  • Bewegungs- und Mobilitätsförderung
  • Ernährung
  • Stressbewältigung

Stand

01.10.2009

… zurück zur Übersicht

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Projektträger

Kindergarten St. Peter

Projektlaufzeit

Beginn: September 2005

Abschluss: kein Ende geplant

Kontakt

Frau Michaela Lambrecht
Schulstr.1
85241 Ampermoching (Bayern)

E-Mail

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.