Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

01.03.2019

2. Austauschtreffen der hessischen Kom­mu­nen im Partnerprozess "Ge­sund­heit für al­le"

Jonathan Sandner, bis August 2019: HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Schlagwörter: Kommunen, Partnerprozess

Vertreterinnen und Vertreter der hessischen Kom­mu­nen tauschen sich zu aktuellen Themen aus

Am 12. Fe­bru­ar 2019 fand das zwei­te Treffen der Vertreterinnen und Vertreter der hessischen Kom­mu­nen, die dem Partnerprozess “Ge­sund­heit für alle” beigetreten sind, im Kas­se­ler Kreishaus statt. Die KGC Hessen moderiert die Austauschtreffen und or­ga­ni­siert sie zu­sam­men mit den Kommunalvertretenden.

In Hessen be­tei­li­gen sich folgende Städte und Landkreise am Partnerprozess:

  • die Stadt Frankfurt
  • der Landkreis Mar­burg Biedenkopf ge­mein­sam mit der Stadt Mar­burg
  • der Lahn-Dill-Kreis
  • die Stadt Kas­sel

Das erste Austauschtreffen fand am 19. September 2018 in Wetz­lar statt. Dort tauschten sich die kommunalen Ak­teu­rin­nen und Akterue zu aktuellen Fra­ge­stel­lung­en der Ge­sund­heits­för­de­rung aus und sammelten Themen für die kommenden Treffen.

The­ma des zweiten Austauschtreffens am 12. Fe­bru­ar 2019 waren verschiedene, aktuelle Fra­ge­stel­lung­en im Kon­text des Präventionsgesetzes. Die An­we­sen­den konnten in diesem Rahmen ih­re Er­fah­rung­en mit der Ar­beit in den Kom­mu­nen tei­len und ei­ne gemeinsame Per­spek­ti­ve der verschiedenen Problemstellungen im Rahmen des Präventionsgesetzes ent­wi­ckeln.

Ste­fan Bräunling aus der Ge­schäfts­stel­le des Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bun­des Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit trat mit den An­we­sen­den in ei­nen Di­a­log und stellte die aktuellen Ent­wick­lung­en und historischen Hintergründe des Partnerprozesses dar.

Das Treffen wird in bedarfsgerechten Abständen fortgeführt, um den Kom­mu­nen ei­ne regelmäßige Austauschplattform zu bie­ten.

Näheres zum Partnerprozess finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

bis August 2019: HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Tel: 069 / 713 76 78 - 26
Kontakt per Mail
www.hage.de

Weitere Beiträge

Zweite Präventionskonferenz im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Am 24.04.2018 fand in Mar­burg die zwei­te Präventionskonferenz des Landkreises Mar­burg-Biedenkopf statt. Die Kon­fe­renz verfolgte das Ziel den verschiedenen Trägern von Projekten zur Ge­sund­heits­för­de­rung …

… weitere Beiträge von
Jonathan Sandner

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.