Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. Online-Instrumente auf inforo online
    6. Materialien
    7. Veranstaltungen
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
    3. Dokumentationen
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Online-Diskussionen
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Präventionsketten in Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Kategorie: Fachtagung

Schlagwörter: Familiengesundheit, Kinder, Lebenslaufperspektive, Präventionsketten

Wie kann ein Aufwachsen im Wohlergehen auch und ge­ra­de für jene ge­lin­gen, die schwierige Le­bens­be­din­gung­en be­wäl­ti­gen müs­sen? Präventionsketten gel­ten als Ant­wort auf diese Fra­ge. Präventionsketten sind auf Strukturbildung in Kom­mu­nen ausgerichtet und sie füh­ren Institutionen und Personen zu­sam­men, die an einem ge­lin­genden Aufwachsen von Kin­dern beteiligt sind. Das übergeordnete Ziel ist, Kin­dern umfassende Teilhabechancen zu er­öff­nen, ih­re eigenen Res­sour­cen zu stär­ken und Chan­cen­gleich­heit zu för­dern.

Das Pro­jekt "Präventionsketten in Nie­der­sach­sen - Gesund auf­wach­sen für al­le Kinder!" sieht in ei­nem Zeit­raum von ins­ge­samt sechs­ein­halb Jahren vor, dass in bis zu 38 niedersächsischen Kom­mu­nen kommunale Präventionsketten für ein gelingendes Aufwachsen in gemeinsamer Verantwortung aufgebaut wer­den. Kom­mu­nen wer­den da­bei über drei Jahre von der Landeskoordinierungsstelle be­ra­ten und begleitet und kön­nen ei­ne finanzielle Un­ter­stüt­zung er­hal­ten. 2017 konnten be­reits 8 Kom­mu­nen mit dem Auf- oder Aus­bau ei­ner Präventionskette be­gin­nen.

Interessierte Kom­mu­nen kön­nen sich ab dem 1. Mai 2017 für die 2. Förderphase un­ter www.praeventionsketten-nds.de be­wer­ben. Das Pro­jekt wird von der Landesvereinigung für Ge­sund­heit und Aka­de­mie für Sozialmedizin Nie­der­sach­sen e. V. durchgeführt und von der Auridis Stif­tung gefördert. Die Schirm­her­rin des Projektes ist niedersächsische Sozialministerin Cor­ne­lia Rundt. Die Ver­an­stal­tung am 17. Mai 2017 bietet nähere Informationen über das Pro­gramm und die Teil­nah­me­be­din­gung­en. Vorträge und Workshops vertiefen die inhaltliche Dis­kus­si­on zu Präventionsketten.

Veranstaltungsinformationen

Ort: Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Teilnahmegebühr: 30 Euro
Anmeldeschluss: 07.05.2017

Anmeldung
Programm
Flyer

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.