Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. Veranstaltungen
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Online-Diskussionen
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Lebenswelten

Hier finden Sie alle verwandten Termine zum ausgewählten Schlagwort "Lebenswelten".

2017

WogE - Woche zur gesunden Entwicklung. GESUNDHEIT GESTALTEN.

Kategorie: Konferenz Lebenswelten

Veranstalter: GESUNDHEIT AKTIV e.V., GesundheitsAkademie e.V.

5 Tage in Begegnung und Bewegung kommen, gemeinsam gesunde Lebensräume gestalten
Auf Langeoog kommen Menschen zusammen, um gesunde Lebensräume zu erkunden und zu GESTALTEN - in Familie und Freundeskreisen, ihrer Stadt /Gemeinde, ihren Arbeitsstätten, Schulen und Bildungsstätten, in ihren Initiativen und überall dort, wo wir Menschen miteinander und mit unserer Umwelt in Beziehung treten.

… weiter

Kongress: Gesund aufwachsen

Veranstalter: peb (Plattform Ernährung und Bewegung e.V.)

Der Kon­gress richtet sich an al­le, die Ge­sund­heits­för­de­rung ge­stal­ten und geht der Fra­ge nach, wie aus erfolgreichen Projekten zur För­de­rung ei­nes ge­sun­den Lebensstils nach­hal­tig wirkende Strukturen entwickelt wer­den kön­nen.

… weiter

Le­bens­qua­li­tät älterer Menschen in Kom­mu­nen si­chern - ausgewogene Mahlzeiten er­mög­li­chen

Kategorie: Fachtagung Ernährung, Lebenswelten, Ältere

Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) lädt zu einer Fachtagung ein, die im Rahmen des Projektes „Im Al­ter IN FORM - Potenziale in Kom­mu­nen ak­ti­vie­ren“ stattfindet.

… weiter

2016

Vielfalt im Alter mit Vielfalt begegnen

Kategorie: Konferenz Konferenz, Lebenswelten, Ältere

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Herausforderungen und Stra­te­gie in der Gsundheitsförderung.
Die vierte Bre­mer Regionalkonferenz richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Ge­sund­heit, Soziales, Seniorenarbeit, Quartiersmanagement, Pfle­ge, Verwaltung, bürgerschaftliches En­ga­ge­ment so­wie an weitere Interessierte.

… weiter

10. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik "Städtische Energien - Zusammenhalt gestalten"

Veranstalter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bundesministerkonferenz der Länder, Deutscher Städte- und Gemeindebund

Wie in den vergangenen Jahren wird sich der Ko­o­pe­ra­ti­ons­ver­bund Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit mit einem Bei­trag be­tei­li­gen. Als gutes Bei­spiel für Stadtteilarbeit wird der Gesundheitstreffpunkt Bre­men West in der Are­na A: In­te­gra­ti­on durch Kul­tur und Bil­dung vorgestellt.

… weiter

Metropolis Gesundheit anders denken

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, MDK Nordrhein, MDS

52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention

… weiter

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention – Stellenwert für die Kommunen und Möglichkeiten seiner Umsetzung vor Ort

Veranstalter: Gesunde Städte-Netzwerk

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention - Wie lässt es sich es sich in "Lebenswelten" konkret umsetzen? Welche finanziellen Perspektiven ergeben sich für Kommunen? Ist Kooperation auf Augenhöhe möglich?

… weiter

2015

World Café zur Umweltgerechtigkeit - Kooperationen für mehr Umweltgerechtigkeit

Veranstalter: Deutsche Umwelthilfe e.V.

Gemeinsam soll diskutiert wer­den, wie Organisationen, z.B. Um­welt-, Sozial- und Gesundheitsverbände, weitere zivilgesellschaftliche Akteure und Kom­mu­nen, in ihrer Ar­beit für ei­ne gerechte Stadtentwicklung gestärkt wer­den kön­nen. Von Sy­ner­gien zwi­schen Um­welt und Sozialem kön­nen letzt­lich al­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger profitieren. Zu verschiedenden Fra­gen soll ge­mein­sam mit Ihnen in drei World Ca­fé-Ver­an­stal­tungen zu Umweltgerechtigkeit mit den Schwerpunkten Beteiligung, Rah­men­be­din­gung­en und Kooperationen gute Ideen bün­deln und Vorschläge ent­wi­ckeln.

… weiter

World Café zur Umweltgerechtigkeit - Rahmenbedingungen für zivilgesellschaftliches Engagement in der Stadt

Veranstalter: Deutsche Umwelthilfe e.V.

Gemeinsam soll diskutiert wer­den, wie Organisationen, z.B. Um­welt-, Sozial- und Gesundheitsverbände, weitere zivilgesellschaftliche Akteure und Kom­mu­nen, in ihrer Ar­beit für ei­ne gerechte Stadtentwicklung gestärkt wer­den kön­nen. Von Sy­ner­gien zwi­schen Um­welt und Sozialem kön­nen letzt­lich al­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger profitieren. Zu verschiedenden Fra­gen soll ge­mein­sam mit Ihnen in drei World Ca­fé-Ver­an­stal­tungen zu Umweltgerechtigkeit mit den Schwerpunkten Beteiligung, Rah­men­be­din­gung­en und Kooperationen gute Ideen bün­deln und Vorschläge ent­wi­ckeln.

… weiter

RUNDUM GESUND - Gesunde Lebenswelten gemeinsam gestalten

Kategorie: Fachveranstaltung Kindesentwicklung, Kommunen, Lebenswelten

Veranstalter: Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW & Bertelsmann Stiftung

Körperliche und seelische Ge­sund­heit so­wie soziale Strukturen, die för­dern und auf die zu­gleich auch Verlass ist - das sind die wohl wichtigsten Be­din­gung­en für ein gesundes Aufwachsen. Sie zu gewährleisten und, wenn nö­tig, im­mer wie­der neu zu er­ar­bei­ten, ist vorrangige Auf­ga­be vorbeugender Politik. Davon profitieren in besonderer Wei­se Kinder und Ju­gend­li­che, deren Ent­wick­lung gefährdet ist.

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das neue Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Netzwerk "Für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg"
Das "Netzwerk für mehr Teilhabe älterer Menschen in Kreuzberg" wurde im Juni 2013 vom…

…weiter


Koordinierungsbausteine für Ge­sund­heits­för­de­rung (Koba) im Rahmen des 'Pakt für Prävention' in Hamburg
Die Ziele der Koordinierungsbausteine (Koba) sind, Ge­sund­heits­för­de­rung und gesundheitsförderlichen…

…weiter


ALPHA 50+
Das Projekt „ALPHA 50+“ richtet sich explizit an Langzeitarbeitslose mit multiplen…

…weiter

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.