Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. Online-Instrumente auf inforo online
    6. Materialien
    7. Veranstaltungen
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
    3. Dokumentationen
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Online-Diskussionen
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Wettbewerb

Ideenwettbewerb Verhältnisprävention

Träger: Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V.

Kategorie: Bundesweit

Schlagwörter: Wettbewerb

Es gibt viele kreative Ideen und Mög­lich­keit­en, ei­ne gesunde Le­bens­wei­se von Kin­dern und Ju­gend­li­chen zu un­ter­stüt­zen. Dabei spielt die För­de­rung ei­ner ge­sun­den Gewichtsentwicklung von Heranwachsenden ei­ne entscheidende Rol­le. Denn im Kindesalter wer­den wichtige Grundstei­ne für die Ge­sund­heit im Erwachsenenalter gelegt. Daher könnte das Mot­to lau­ten: Runter vom Sofa! Rauf aufs Fahr­rad! Doch Appelle und Wissen al­lein rei­chen meist nicht aus. Es braucht In­iti­a­ti­ven, die an den Verhältnissen an­set­zen, in de­nen Kinder und Ju­gend­li­che le­ben, ler­nen und spie­len. Bislang zielt der Groß­teil an Maß­nah­men in Deutsch­land vorrangig auf das individuelle Verhalten der Heranwachsenden ab. Deswegen gibt es den Ideenwettbewerb Verhältnisprävention.

Mitmachen kön­nen al­le, die verhältnispräventive Maß­nah­men zur Un­ter­stüt­zung einer ge­sun­den Gewichtsentwicklung bei Kin­dern und Ju­gend­li­chen zwi­schen 0 und 17 Jahren um­set­zen.

Weitere Informationen

Einsendeschluss: 14.06.2017

Homepage mit Anmeldeformular

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.