Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Leben im Quartier!? Erfahrungsaustausch Thüringer Quartiersakteure

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. – AGETHUR

Kategorie: Fachaustausch

Schlagwörter: Quartier, regionale Akteure, Ältere

Thü­rin­ger Quar­tiere, Stadtteile, Ge­mein­den und Dörfer sind ihrer Be­schaf­fen­heit sehr verschieden. Viele engagierte Akteure ar­bei­ten da­ran, die Lebens- und Wohnbedingungen für al­le Generationen und ins­be­son­de­re für ältere Menschen vor Ort so at­trak­tiv und be­darfs­ge­recht wie mög­lich zu ge­stal­ten. Sie sind täg­lich mit der Auf­ga­be konfrontiert, passende An­ge­bo­te zu ge­stal­ten oder neue Aktionen zu pla­nen. Viele kreative Ideen, ei­ne große Por­ti­on Planungsgeschick und die richtige Herangehensweise sind ge­fragt, um all jene Quar­tiersprojekte er­folg­reich um­set­zen zu kön­nen.
Das ist nicht im­mer ein­fach und oft­mals ste­hen die Akteure mit ihren Ideen al­lei­ne dar. Da es sich ge­mein­sam bes­ser den­ken und ge­stal­ten lässt, gibt es den Er­fah­rungs­aus­tausch „Leben im Quar­tier!?“. Eine Teil­nah­me ist für al­le Interessierten of­fen.

  • Was sind Ihre neusten (Projekt-)Ideen fürs Quartier?
  • Stehen Sie gerade an einem Punkt, an dem Sie in Ihrem Quartier nicht weiterkommen?

Das gemeinsame von- und mit­ei­nan­der Lernen so­wie der Aus­tausch zu aktuellen Geschehnissen in Thü­rin­ger Regionen und ei­gens mitgebrachte Fra­ge­stel­lung­en ste­hen im Vordergrund der Treffen. Bringen Sie Ihre Vorhaben und Ideen gern mit ein!

Eingeladen sind al­le erfahrenen und neuen Akteure der Thü­rin­ger Stadtteil- und Quartiersarbeit so­wie Engagierte in diversen Be­geg­nungs­stät­ten, Akteure im Auf­trag von Wohnungsbaugesellschaften so­wie Mit­wir­ken­de im weiteren Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 20. September 2018

Ort: Marie-Seebach-Stiftung
Tiefurter Allee 8
99425 Weimar

Teilnahmegebühr: 15 €

Anmeldeschluss: 13. September 2018

Flyer

Website

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.