Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Kinderschutzkongress - Kinderschutz im Spannungsfeld neuer Herausforderungen

Veranstalter: Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung; Kinderschutz-Akademie in Niedersachsen; Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Niedersachsen

Kategorie: Kongress

Schlagwörter: Kinderschutz, Kongresse, Ländlicher Raum, Migration, Teilhabe

Viele verschiedene In­iti­a­ti­ven, Ein­rich­tung­en der Kinder- und Jugendhilfe, Kom­mu­nen und das Land set­zen sich mit großem En­ga­ge­ment da­für ein, Kinder und Eltern in Nie­der­sach­sen zu stär­ken und vor Ort ei­nen starken Kin­der­schutz zu gewährleisten. Eine kontinuierliche Aus­ei­nan­der­set­zung mit neuen Herausforderungen und ei­ne Sen­si­bi­li­sie­rung für aktuelle Fra­ge­stel­lung­en sind da­bei Voraussetzungen für ei­nen effektiven und wirkungsvollen Kin­der­schutz.

Der diesjährige Kin­der­schutzkongress bietet mit sei­ner Band­brei­te an Themen Fachkräften aus unterschiedlichen Berufsfeldern Raum für Aus­tausch, Re­fle­xi­on und neue Impulse für die Pra­xis. Im Rahmen von Vorträgen, Foren und Workshops wer­den die Themen Kin­der­schutz im ländlichen Raum, Mi­gra­ti­on und Traumabegleitung, in­klu­si­ve Bil­dung und Teil­ha­be, Risiko- und Schutzfaktoren aus Sicht von Kin­dern so­wie das The­ma Kinder suchtkranker Eltern behandelt.

Der Kin­der­schutzkongress richtet sich an ei­ne breite Ziel­grup­pe.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 11. Ju­ni 2018

Ort: Hannover Congress Centrum (HCC),
Theodor-Heuss-Platz 1-3,
30175 Hannover

Teilnahmegebühr: 75€

Anmeldeschluss: 28. Mai 2018

Website

Anmeldung

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.