Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Bundesweite Projektabschlusstagung Präventionsnetzwerk Ortenaukreis

Veranstalter: Präventionsnetzwerk Ortenaukreis

Kategorie: Abschlusstagung

Schlagwörter: Fachtagung, Frühe Hilfen, Kommunen, Netzwerk, Präventionsketten

Das vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung geförderte Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) hat basierend auf dem Netz­werk der frühen Hilfen ein landkreisweites Unterstützungsnetzwerk für die Belange der Kinder von drei bis zehn Jahren und ihren Fa­mi­lien aufgebaut. So konnte ins­ge­samt ei­ne Präventionskette von der Schwan­ger­schaft bis zum 10. Le­bens­jahr geschaffen wer­den. Der Kernansatz war da­bei die Zu­sam­men­ar­beit mit den Bil­dungseinrichtungen und die Vernetzung der Professionellen aus Gesundheits-, Kinder- und Jugendhilfe- und Bil­dungssystem.

Zum En­de der Förderphase wer­den am 10. und 11. Ok­to­ber 2018 die gewonnenen Er­fah­rung­en und Ergebnisse aus Pra­xis und wissenschaftlicher Eva­lu­a­ti­on in Vorträgen, Fachforen und Workshops ei­ner brei­ten interdisziplinären Fachöffentlichkeit vorgestellt. Die Ergebnisse wer­den von renommierten Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wissenschaftlern so­wie von Verbandsvertreterinnen und Verbandvertretern bewertet und diskutiert. Außerdem soll berichtet wer­den, wie es ge­lun­gen ist PNO als Best-Practice-Modell in ei­ne dauerhafte Verstetigung auf Grund­la­ge des Präventionsgesetzes zu über­füh­ren.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 10. und 11. Oktober 2018

Ort: Landratsamt Ortenaukreis, Großer Sitzungssaal
Badstraße 20
77652 Offenburg

Teilnahmegebühren: 40 €

Anmeldeschluss: 21. September 2018

Flyer

Website

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 66 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.