Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Beitrag des Monats

Hier finden Sie alle verwandten Beiträge zum ausgewählten Schlagwort "Beitrag des Monats".

Checkliste "Was ist wichtig in der Zeit rund um die Geburt?"

Auszeichnung des ersten gemeinsamen "Beitrags des Monats" auf inforo online

05.08.2014

Im Au­gust wurde auf inforo on­line erst­mals ein Werk­zeug so­wohl von der kommunalen Austauschplattform Frü­he Hilfen als auch vom Partnerprozess "Gesund auf­wach­sen für al­le!" als "Bei­trag des Monats" aus­ge­zeich­net: Die Check­lis­te "Was ist wich­tig in der Zeit rund um die Ge­burt?" aus dem Ber­li­ner Be­zirk Marzahn-Hellersdorf bietet Fa­mi­lien praktische Un­ter­stüt­zung (Informationen aus ei­ner Hand) bei ei­nem guten Start in ei­ne gelingende El­tern­schaft.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess, Prävention … weiter


Qualitätsentwicklung von Angeboten, Projekten und Maßnahmen: Checkliste Prävention

Neuer Beitrag des Monats im Partnerprozess auf inforo online ausgezeichnet

24.07.2014

Im Partnerprozess wurde das Werkzeug Check­lis­te Prä­ven­ti­on des Landkreises Breisgrau-Hochschwarzwald als aktueller Beitrag des Monats auf inforo on­line ausgezeichnet. Die Check­lis­te Prä­ven­ti­on bietet Kom­mu­nen die Mög­lich­keit, ih­re An­ge­bo­te, Projekte und Maß­nah­men auf Wirk­sam­keit zu prü­fen und zu re­flek­tie­ren. Das Werk­zeug regt da­zu an, Ziele zu de­fi­nie­ren und das präventive An­ge­bot qualitätsgesichert wei­ter zu ent­wi­ckeln.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess, Prävention … weiter


pdf-Baukasten "In wenigen Schritten zu eigenen Infopaketen für die Arbeit mit Eltern"

Neuer Beitrag des Monats im Partnerprozess auf inforo-online.de ausgezeichnet!

03.06.2014

Der pdf-Baukasten "In wenigen Schritten zu eigenen Infopaketen für die Ar­beit mit Eltern" von kindergesundheit-info.de unterstützt Kom­mu­nen und Fachkräfte bei der Ent­wick­lung eigener Informationsangebote für die Ar­beit mit den Fa­mi­lien. Denn ne­ben der praktischen Hilfe vor Ort, sind bei Fachkräften häufig zuverlässige Informationen ge­fragt, die in Form von Bro­schü­ren, Info-Blättern und Check­lis­ten genutzt wer­den.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, Eltern, inforo online, Partnerprozess … weiter


Konzept Runder Tisch Gesundheit

Neuer Beitrag des Monats im Partnerprozess auf inforo online ausgezeichnet

07.04.2014

Im Partnerprozess wurde das Werk­zeug "Der Run­de Tisch Ge­sund­heit- Ziel­stel­lung und Kernmerkmale" der Landesvereinigung für Ge­sund­heits­för­de­rung in Thü­rin­gen e.V. - AGETHUR als aktueller Bei­trag des Monats aus­ge­zeich­net.  Der Bei­trag stellt das For­mat "Run­der Tische Ge­sund­heit" vor und beschreibt da­bei die Ziel­stel­lung­en, Kernmerkmale und Arbeitsweisen. Das Kon­zept unterstützt die ressort- und akteursübergreifende Zu­sam­men­ar­beit in Kom­mu­nen und kann anderen Kom­mu­nen An­re­gung­en und Un­ter­stüt­zung bie­ten, die einen "Run­den Tisch Ge­sund­heit" als Vernetzungs- und Steuerungsinstrument ein­füh­ren möchte.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess … weiter


Erster Pots­da­mer Gesundheitsatlas

Ge­sund­heit­liche För­de­rung und soziale Indikatoren lo­kal verbinden - ein "must have" für Gesundes Aufwachsen in der Kom­mu­ne

16.01.2014 – Gerhard Meck, bis 2016: Landeshauptstadt Potsdam, Juliane Nachtmann, Landeshauptstadt Potsdam

Der Zu­sam­men­hang von sozialer La­ge und Ge­sund­heit ist vielfach be­legt - aber wie stellt er sich kon­kret in der Kom­mu­ne dar? In welchen Wohnquartieren / Stadtvierteln und bei welchen Bevölkerungsteilen und ihren sozialen La­gen sind ge­sund­heit­liche Be­las­tung­en am geringsten, wo besteht erkennbarer Handlungsbedarf?

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess … weiter


Kinder- und Familienzentren: Das Frankfurter Modell

Beitrag des Monats im Partnerprozess

04.12.2013

Kinder- und Familienzentren kön­nen - bei entsprechender Kon­zep­ti­on und hinreichenden Rah­men­be­din­gung­en - einen wichtigen Bei­trag für ein gesundes Aufwachsen leis­ten. In der Stadt Frankfurt am Main wurden seit 2006 10 Kinder- und Familienzentren in Wohngebieten mit verdichteten sozialen Problemlagen aufgebaut. Dabei wurde das Frank­fur­ter Mo­dell zu Grunde gelegt. Dieses formuliert Ziele und Leit­ge­dan­ken, benennt notwendige Rah­men­be­din­gung­en, legt den Early-Excellence-Ansatz als konzeptionellen Schwer­punkt fest, definiert fachliche An­for­der­ung­en und gibt einen Über­blick über Formen der Qualitätsentwicklung von Kinder- und Familienzentren. Als aktueller Bei­trag des Monats bietet die Bro­schü­re zu den Kinder- und Familienzentren in Frankfurt am Main wertvolle Einblicke in die systematische Um­set­zung und inhaltliche Aus­ge­stal­tung von Familienzentren.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess … weiter


Das Stralsunder "Spielmobil" - Hintergrund und Konzeption

Beitrag des Monats im Partnerprozess

23.09.2013

2012 wurde vom deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Stral­sund das Pro­jekt „Spielmobil Stral­sund” ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Au­to, das ausgestattet mit Spielmaterialien, im­mer nach­mit­tags, so­zi­al benachteiligte Stadtgebiete anfährt. Den dort lebenden Kin­dern soll so der nötige Spielraum geboten wer­den. Durch die Be­treu­ung von Pä­da­go­gen soll fer­ner ein Bei­trag zur Gewaltprävention geleistet und Sozialkompetenzen gestärkt wer­den. Informationen zum Pro­jektansatz, der Ziel­grup­pe, der Fi­nan­zie­rung und zur konkreten Um­set­zung sind im Kon­zept - den aktuellen Bei­trag des Monats im Partnerprozess - festgehalten.  

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess … weiter


Kasseler Konzept zum Aufbau einer Präventionskette

Beitrag des Monats im Partnerprozess

08.07.2013

Ausgehend von einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2007 wurde gemeinsam durch das Gesundheitsamt der Region Kassel und das Jugendamt der Stadt Kassel ein Konzept zum Aufbau einer Präventionskette verfasst. Neben einer kurzen Beschreibung der Ausgangslagen in Kassel werden die  einzelnen Bausteine der Präventionskette dargestellt und sowohl inhaltliche als auch finanzielle Einblicke gewährt.

Schlagwörter: Beitrag des Monats, inforo online, Partnerprozess … weiter

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Träger

Seekoppelweg 5a
24113 Kiel
Telefon: 0431 / 710387 0
Fax: 0431 / 710387 29
gesundheit@lvgfsh.de
www.lvgfsh.de

Förderer

   

       

Neuestes Good Practice-Beispiel

'Du weißt, wo's lang geht!'
Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 – 18 Jahren. Diese jungen…

… weitere Good Practice-Beispiele aus Schleswig-Holstein

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.