Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um grundlegende Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können (technisch notwendige Cookies). Mit Ihrer Zustimmung werden weitere Cookies gesetzt, die uns eine anonymisierte statistische Erfassung und Auswertung Ihres Besuches zum Zweck der Optimierung unserer Website erlauben (Web-Tracking). Mit Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich mit der Erfassung Ihres Besuches einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Web-Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
    5. Corona
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Aufgaben, Angebote und Schwerpunkte

Zu den Aufgaben und Angeboten der Koordinierungsstelle Niedersachsen gehören:

Sensibilisieren

Vernetzen

  • Koordinierung von Netzwerken und Arbeitskreisen zum Thema Armut und Gesundheit, u.a. Arbeitskreis „Armut und Gesundheit“ (landesweit und regional)
  • Förderung von Vernetzung und Fachaustausch durch Workshops, Fachveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Akteurinnen und Akteuren aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

Qualifizieren

  • Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote für kommunale Vertreterinnen und Vertreter, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Koordinatorinnen und Koordinatoren sowie Mitglieder aus Projekten, Programmen und Arbeitskreisen in Niedersachsen
  • Unterstützung bei der Qualitätsentwicklung von Gesundheitsförderung in nichtbetrieblichen Lebenswelten
  • Sichtbarmachung und Transfer von Projekten und Beispielen guter Praxis in der Gesundheitsförderung
  • Unterstützen und Organisation von Fachveranstaltungen und anderen Formaten zur Gesundheitsförderung von vulnerablen Personengruppen
  • Information und Weitervermittlung von Akteurinnen und AKteure zu Fördermöglichkeiten im Rahmen des Präventionsgesetzes
  • Lotsenfunktion zur Vermittlung bestehender Programme und Maßnahmen, u.a. der GKV, in kommunale Strukturen

Dokumente, die von der Koordinierungsstelle Niedersachsen herausgegeben wurden oder in engem Zusammenhang zu seiner Arbeit stehen, finden Sie hier.

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Träger

Fenskeweg 2
30165 Hannover
Telefon: 05 11 - 3 88 11 89 0
info@gesundheit-nds.de
www.gesundheit-nds.de

Förderer

   

Neuestes Good Practice-Beispiel

SPRINT
Das Projekt SPRINT (Sport-Prävention-Reintegration-Information-Networking-Transfer) wird seit dem…

… weitere Good Practice-Beispiele aus Niedersachsen

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.