Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Leitfaden

Hier finden Sie alle verwandten Beiträge zum ausgewählten Schlagwort "Leitfaden".

"EuroHealthNet"-Informationsleitfaden zur Finanzierung von Angeboten der Gesundheitsförderung

25.09.2019

In dem Informationsleitfaden "Financing Health Promoting Services" zur Fi­nan­zie­rung von Angeboten der Ge­sund­heits­för­de­rung wird gezeigt, wie der Fo­kus von kurativen Aus­ga­ben hin zu Investitionen in präventive Ansätze für mehr Ge­sund­heit und Wohl­be­fin­den verlagert wer­den kann. Es wird untersucht, wie Res­sour­cen und Kapazitäten mobilisiert wer­den kön­nen, um diese Übergänge zu fi­nan­zie­ren, um so zu einer „Öko­no­mie des Wohl­be­fin­dens“ beizutragen. Den Leit­fa­den in englischer Spra­che fin­den Sie hier.

Schlagwörter: Gesundheitsförderung, Leitfaden


Gute Praxis Gesundheitsberichterstattung

Leit­li­nien und Emp­feh­lung­en unterstützen die Praxis der Gesundheitsberichterstattung auf allen Ebe­nen

21.07.2017 – Dr. Dagmar Starke, Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, Günter Tempel, Gesundheitsamt Bremen, Jeffrey Butler, Bezirksamt Berlin-Mitte, Anne Starker, Robert Koch-Institut, Christel Zühlke, Niedersächsisches Landesgesundheitsamt, Brigitte Borrmann, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Die Emp­feh­lung „Gute Pra­xis Gesundheitsberichtserstattung“ möchte Ak­teu­rin­nen und Akteure auf kommunaler, Landes- und Bun­des­ebe­ne bei der Ent­wick­lung ihrer Be­richt­er­stat­tung un­ter­stüt­zen. Das Pa­pier gibt an­hand von Leit­li­nien ei­ne erste fachliche Ori­en­tie­rung und er­leich­tert den Ein­stieg in das The­ma. Nach dem Mot­to von der Pra­xis für die Pra­xis wurde die Emp­feh­lung von ei­ner Arbeitsgruppe mit Vertreterinnen und Vertretern aller Ebe­nen der Gesundheitsberichterstattung entwickelt.

Schlagwörter: Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitswesen, Leitfaden … weiter


Selbstevaluation - Einstieg leicht gemacht

LZG.NRW treibt Qualitätsentwicklung weiter voran

30.05.2016 – Svenja Budde, bis Mitte 2018: Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Die Stär­kung von Qua­li­tät in Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on in NRW ist ein erklärtes Ziel der Aktivitäten des Landeszentrums Ge­sund­heit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW), das un­ter anderem mit Leitfäden und Workshops erreicht wer­den soll. Die Selbstevaluation von Maß­nah­men war hier der inhaltliche Schwer­punkt vergangener Aktivitäten. Die kommunalen Ak­teu­rin­nen und Akteure wurden in ihren Qua­li­tätsbemühungen durch das An­ge­bot gestärkt.
Im Ar­ti­kel wer­den das Vorgehen und die Stra­te­gie des LZG.NRW in einem Flächenland verdeutlicht und An­re­gung­en für an Qua­li­tätsentwicklung Interessierte ge­ge­ben.

Schlagwörter: Leitfaden, Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung, Workshop … weiter


"Mit einem modernen Regelwerk in die neue Ära starten"

Interview mit Dr. Volker Wanek zum GKV-Leitfaden Prävention

08.04.2015 – Dr. Volker Wanek, GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband veröffentlichte im Dezember 2014 die neueste Fassung des "Leitfaden Prävention". Der Leitfaden bildet die Grundlage für die konkrete Umsetzung der Paragrafen 20 und 20a des SGB V. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei, dem gesetzlichen Auftrag zur Verminderung der sozial bedingten Ungleichheit von Gesundheitschancen gerecht zu werden.

Schlagwörter: Erwerbslosigkeit, Gesundheitspolitik, GKV, Interview, Kommunen, Leitfaden, Qualitätsentwicklung … weiter


Gesundheitsförderung in Gemeinden, Stadtteilen und Regionen – von der Idee zur Umsetzung

Ein Leitfaden des Fonds Gesundes Österreich

28.08.2014 – Anna Krappinger, M.A., Gesundheit Österreich GmbH

Die Ge­sund­heits­för­de­rung setzt sich da­für ein, dass die Menschen mög­lichst lange bei guter Ge­sund­heit le­ben kön­nen und selb­stän­dig blei­ben. Am stärksten verwurzelt sind die Menschen in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld, dort wo sie le­ben, ler­nen und ar­bei­ten. Der Rahmen da­für sind Ge­mein­den, Städte und Regionen. Als zentrale Lebenswelt spie­len diese ei­ne bedeutende Rol­le und schaffen wichtige Be­din­gung­en, die die Ge­sund­heit be­ein­flus­sen und in­ner­halb derer sich Ge­sund­heit entwickelt.

Schlagwörter: Gesundheitsziele, Kommunen, Leitfaden, Nachhaltigkeit … weiter


Curriculum zur Zusammenarbeit mit Eltern in der Gesundheitsförderung für Fachkräfte-Teams in Kindertageseinrichtungen

16.04.2014 – Christiane Liebald, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA, Dr. Antje Richter-Kornweitz, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Das praxisbasierte Fachkräfte-Curriculum „Gesund auf­wach­sen in der Kita - Zu­sam­men­ar­beit mit Eltern stär­ken!“ steht ab so­fort als kostenfreier Down­load auf der Internetseite der BZgA „kindergesundheit-info.de“ zur Verfügung. Bildungseinrichtungen und Träger von Kindertageseinrichtungen kön­nen die­ses Material für kompetenzorientierte Weiterbildungsmaßnahmen nut­zen. Es wurde ge­mein­sam mit Fachkräfte-Teams in Kitas entwickelt und ist praxiserprobt.

Schlagwörter: BZgA, Erzieher, Kita, Leitfaden … weiter


Qualitätsinitiative NRW - neuer Leitfaden zur Selbstevaluation

20.08.2013 – Svenja Budde, bis Mitte 2018: Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

In Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on rückt das The­ma Eva­lu­a­ti­on im­mer stärker in den Fo­kus. Nicht nur großangelegte Projekte und Programme ste­hen vor der Auf­ga­be, sich mit den Aspekten des Qualitätsmanagements aus­ein­an­der­zu­setzen; auch kleinere Praxiseinrichtungen und Projekte zei­gen auf diesem Ge­biet ein im­mer größeres In­te­res­se.

Schlagwörter: Evaluation, Leitfaden, Qualitätsentwicklung … weiter


Qualitätsinstrumente in Prävention und Gesundheitsförderung

Ein Leitfaden für Praktikerinnen und Praktiker in Nordrhein-Westfalen

24.04.2012 – Nicole Tempel, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V., Prof. Dr. Petra Kolip, Universität Bielefeld, Manfred Dickersbach, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Fra­gen zur Qualitätsentwicklung von Projekten in der Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on sind  in den ver­gan­ge­nen Jahren für unterschiedlichste Ak­teurs­grup­pen zu­neh­mend be­deut­sam geworden.  Geld­ge­be­rin­nen und Geld­ge­ber wol­len in diesem Zu­sam­men­hang ih­re Res­sour­cen in gut gelingende Projekte in­ves­tie­ren und auch Prak­ti­ke­rin­nen und Prak­ti­ker haben den An­spruch, ih­re Projektvorhaben er­folg­reich umzusetzen.

Schlagwörter: Evaluation, Leitfaden, Praxis, Qualität … weiter

… zurück

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.