Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Handreichungen
    4. Materialien
    5. Wettbewerbe
    6. Presse

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Kindesentwicklung

Hier finden Sie alle verwandten Beiträge zum ausgewählten Schlagwort "Kindesentwicklung".

Gesund auf­wach­sen in Kita, Schule und Quar­tier - Was kön­nen wir voneinander lernen?

Die Ver­an­stal­tungsdokumentation vom Fachtag ist on­line

25.06.2019 – Dirk Gansefort, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V.

Der Fachtag, der sich an Akteure aus den Bereichen Bil­dung und Pä­da­go­gik (Kita und Schule), Ge­sund­heit, Soziales, Be­we­gung, Public Health, Quar­tiersmanagement, Kran­ken­kas­sen und Politik richtete, beschäftigte sich v.a. mit dem fachlichen Aus­tausch der Akteure un­ter­ei­nan­der. In Vorträgen zu den Themen „Ge­sund­heit­liche La­ge von Kin­dern in Bre­men“ und „Was brau­chen Kinder für ein gesundes Aufwachsen?“ wurden die Themen ge­setzt, in drei Workshops in den Bereichen Ernährungsbildung, Be­we­gungsförderung und seelische Ge­sund­heit wurde der Aus­tausch un­ter den Teilnehmenden vertieft. Die Abstracts der Vorträge so­wie Ergebnisse der Workshops und das jeweilige Fa­zit sind in der Do­ku­men­ta­ti­on ent­hal­ten.

Schlagwörter: Kindesentwicklung, Kita, Quartier, Schule


"Gebt den Kindern Raum und Zeit"

19.06.2015 – Stefan Bräunling, Gesundheit Berlin-Brandenburg, Henrieke Franzen, Gesundheit Berlin-Brandenburg

Die Fachtagung „Gesund auf­wach­sen in vielen Welten - För­de­rung der psychosozialen Ent­wick­lung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen mit Zuwanderungsgeschichte“ am 5. Fe­bru­ar 2015 in Es­sen rückte die besonderen Bedarfe von Kin­dern und Ju­gend­li­chen mit Zuwanderungsgeschichte und ih­re Res­sour­cen im psychosozialen Be­reich in den Mit­tel­punkt.

Die ausführliche Dokumentation zur Fachtagung finden Sie hier.

Schlagwörter: Familiengesundheit, Kindesentwicklung, Migration, psychische Gesundheit


Gesund aufwachsen - Welche Bedeutung kommt dem sozialen Status zu?

GBE kompakt 1-2015 vom Robert Koch-Institut veröffentlicht

21.04.2015 – PD Dr. Thomas Lampert, Robert Koch-Institut

Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) berichtet kontinuierlich über die gesundheitliche Situation der Bevölkerung in Deutschland. Die Auswirkungen von Armut und sozialer Ungleichheit auf die Gesundheit stellen dabei einen Schwerpunkt dar. Die vorliegenden Daten zeigen, dass viele chronische Erkrankungen und Beschwerden in sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen verstärkt vorkommen.

Schlagwörter: Forschung, Kindesentwicklung, Studie … weiter


Armut ist Risiko für Entwicklung von Kindern

14.04.2015 – Dr. Regina von Görtz, Bertelsmann Stiftung

In Deutsch­land wach­sen mehr als 17 Pro­zent der un­ter Dreijährigen in Fa­mi­lien auf, die von staatlicher Grundsicherung le­ben. Wie wirkt sich das auf die Ent­wick­lung die­ser Kinder aus? Eine Ana­ly­se von Schuleingangsun­tersuchungen im Ruhr­ge­biet zeigt: Armutsgefährdete Kinder sind schon bei Schuleintritt benachteiligt.

Schlagwörter: Armut, Kindesentwicklung, Studie … weiter


Anschwung für frühe Chancen - Gemeinsam Startchancen verbessern

18.12.2014 – Nancy Ehlert, bis März 2017: Gesundheit Berlin-Brandenburg

Alle Kinder haben das Recht auf faire Startchancen! Deshalb un­ter­stüt­zen das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fa­mi­lie, Senioren, Frauen und Ju­gend (BMFSFJ) und die Deut­sche Kinder- und Ju­gendstiftung (DKJS) mit dem Pro­gramm An­schwung für frühe Chan­cen bun­des­weit den Auf- und Aus­bau lokaler In­iti­a­ti­ven zur Stär­kung der frühkindlichen Ent­wick­lung.

Schlagwörter: Bildung, Kindesentwicklung, Qualitätssicherung … weiter


"Vorbeugung funktioniert und Vorbeugung lohnt sich"

Zwischenbilanz nach zwei Jahren "Kein Kind zurücklassen - Kommunen in NRW beugen vor"

12.09.2014 – Nancy Ehlert, bis März 2017: Gesundheit Berlin-Brandenburg, Hanna Münstermann, Bertelsmann Stiftung

Unter dem Ti­tel „Vorbeugung funktioniert - Zwei Jahre Er­fah­rung­en aus dem Modellvorhaben ´Kein Kind zu­rück­las­sen!´" wurde am 29. August 2014 in Oberhausen Bi­lanz gezogen. Wie ei­ne gut auf­ei­nan­der abgestimmte, kommunale Präventionskette aus­se­hen kann, zeigten die 18 Modellkommunen im Rahmen ei­ner Aus­stel­lung. Die vorgestellte Ar­beit der vergangenen Jahre soll im Folgenden in Form ei­nes Sachstandes der drei Baustei­ne des Modellvorhabens Lernnetzwerk, Trans­fer und Eva­lu­a­ti­on in den Blick genommen wer­den.

Schlagwörter: Evaluation, Kindesentwicklung, Kommunen, Netzwerk, Präventionsketten … weiter


Wie viel anders ist normal?

Rückblick auf das Berliner Gesundheitsforum am 16. Juni 2014

30.06.2014 – Nancy Ehlert, bis März 2017: Gesundheit Berlin-Brandenburg

Psychische Er­kran­kung­en ge­win­nen altersgruppenübergreifend stark an Be­deu­tung und an medialer Prä­senz. Bereits bei Kin­dern und Ju­gend­li­chen wird von zunehmenden Verhaltensauffälligkeiten und psy­chischen Stö­rung­en berichtet. Die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten wer­den vielseitig diskutiert: Wann und von wem wird ein Verhalten als Stö­rung wahrgenommen? Welchen Be­darf an Angeboten (In­for­ma­ti­on, Be­ra­tung, Un­ter­stüt­zung) und Versorgung haben Be­trof­fe­ne? Diesen Fra­gen widmete sich das Gesundheitsforum der Ber­li­ner Landesgesundheitskonferenz, das am 16. Ju­ni 2014 stattgefunden hat.

Schlagwörter: Kindesentwicklung, psychische Gesundheit, Veranstaltungsbericht … weiter


Einzigartige Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit

Erste Ergebnisse der KiGGS Welle 1

10.06.2014 – Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Robert Koch-Instituts, RKI

Erste Ergebnisse der neuen Kinder- und Jugendgesundheitsstudie KiGGS Wel­le 1 zei­gen, dass es den allermeisten Kin­dern in Deutsch­land gut oder sehr gut geht. Neben dem gesundheitlichen Wohlergehen gibt es auch erste Ergebnisse zu sportlicher Be­tä­ti­gung, Unfallverletzungen, HPV-Impfquote, Al­ler­gien, Er­näh­rung, Alkohol- und Tabakkonsum so­wie zur Nut­zung von Bildschirmmedien.

Schlagwörter: Broschüre, Kindesentwicklung, Studie … weiter


Deutsches Kinderhilfswerk und berlinbewegt e.V. gründen "Fördergemeinschaft Bewegungsbaustelle"

08.05.2014 – Uwe Kamp, Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Das Deut­sche Kinderhilfswerk und berlinbewegt e.V. haben die „Fördergemeinschaft Bewegungsbaustelle“ ins Leben gerufen. Die Fördergemeinschaft hat das Ziel, Kitas, Grund­schu­len und Frei­zeit­ein­rich­tung­en in Ber­lin bei der An­schaf­fung einer Bewegungsbaustelle zur Ge­sund­heits­för­de­rung, Bewegungserziehung und Sprach­ent­wick­lung zu un­ter­stüt­zen.

Schlagwörter: Bewegungsförderung, Kindesentwicklung, Sprachförderung … weiter


1.000 Zeichen für Kinder in Deutschland

27.03.2014 – Uwe Kamp, Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Seit ei­ni­gen Monaten set­zen Per­sön­lich­keit­en des öffentlichen Lebens und Ex­per­ten der Kinder-, Jugend- und Familienpolitik ein Zei­chen für Kinder in Deutsch­land. Jeden Mitt­woch um 12.00 Uhr wird auf der Homepage des Deut­schen Kinderhilfswerkes un­ter www.dkhw.de ein Kurzstatement in rund 1.000 Zei­chen zu einem kinder- oder familienpolitischen The­ma veröffentlicht.

Schlagwörter: Kinderrechte, Kinderschutz, Kindesentwicklung, Lebenswelten … weiter

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Inforo

Hier ge­lan­gen Sie zu den Online-Instrumenten des Partner­prozesses auf inforo.

…weiter

Dokumente zum Präventions- gesetz

Alle Dokumente rund um das Ge­setz fin­den Sie hier!

Neueste Beispiele guter Praxis

Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Die Modellregion Chemnitz Plus umfasst die Stadt Chemnitz und den Landkreis Mittelsachsen. Sie hat…

…weiter


Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.