Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Externe Publikationen
    2. Interne Veröffentlichungen
    3. Themenblätter
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

"Ich und meine Zukunft" Kompetenztraining in der Arbeit mit Jugendlichen

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. – AGETHUR –

Kategorie: Tagung

Schlagwörter: Beschäftigungsfähigkeit, Bildung, Jugendhilfe, Partizipation, Ressourcen, Schule

Präventive und gesundheitsfördernde Unterstützungsangebote zur Gewährleistung eines arbeitslebenslangen Lehrens der Lehrkräfte können nicht unabhängig von den Schülern erfolgen, zumal gerade sozial benachteiligte Jugendliche erhebliche Gesundheitsprobleme aufweisen und die veränderten Erziehungs- und SozialisaIonsbedingungen nicht spurlos an ihnen vorbeiziehen. Beispielsweise wirkt sich die Separierung sozial benachteiligter Jugendlicher, wie sie durch das deutsche Bildungssystem erfolgt, nachteilig auf das Selbstwertgefühl und Motivation der Schüler aus. Das Wohlbefinden der Schüler kann zu einer verbesserten Lehrer-Schüler-Interaktion und damit zum Wohlbefinden der Lehrkräfte beitragen.

Das Kompetenztraining ist ein Angebot für pädagogische und sozialpädagogische Fachkräfte in Thüringen und Sachsen aus

  • berufsbildenden Einrichtungen und Schulen, insbesondere des Bereichs Berufsvorbereitung
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit im Allgemeinen (Schullandheime, Jugendclubs, ...).

es gehört zum Projekt „IMPULSE für Gesundheit“, das außer Seminaren zur Lehrergesundheit auch Aktionstage zu Ernährung und Bewegung für Jugendliche anbietet.

Für berufsvorbereitende Einrichtungen liegen in gesundheitsfördernden Projekten Chancen zur aktiven Weiterentwicklung zu einer gesünderen Organisation mit gesunden Mitarbeitern.

Das Projekt wird von der AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen gefördert.


Das Kompetenztraining "Ich und meine Zukunft" trägt zu einer Stärkung der Lern- und Leistungsbereitschaft der Schüler bei; es fördert selbst bestimmtes, eigenverantwortliches, kooperatives Lernen und Arbeiten.

In neun Trainingsmodulen kann schrittweise das Selbstbewusstsein der Jugendlichen gesteigert, sowie ihre Berufsfähigkeit erhöht werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Vermittlung der Trainingsmodule u.a. in Rollenspielen
  • Techniken zur MoIvaIon der Schüler mit Übungen
  • Fachliche Hintergründe zur Durchführung des Trainings und Supervision

Als Teilnehmer werden Sie im Seminar dazu befähigt, das Kompetenztraining an Ihrer Schule durchzuführen.

Nähere Informationen zum Programm und der Amneldung finden Sie hier.

Kontakt

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung
Thüringen e.V. - AGETHUR -
Carl-August-Allee 9
99423 Weimar
Telefon: 0 36 43/ 4 98 98 - 0
Fax: 0 36 43/ 4 98 98 - 16
E-Mail: info@agethur.de
Internet www.agethur.de

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.