Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Publikationen des Kooperationsverbundes
    2. Themenblätter
    3. Externe Publikationen
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles
    1. Beiträge
    2. Termine
    3. Wettbewerbe
    4. News­letter

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Krankenkassen

Hier finden Sie alle verwandten Beiträge zum ausgewählten Schlagwort "Krankenkassen" im Bereich "Gesundheitsförderung im Quartier".

Gesundheitskiosk als feste Größe in der Versorgung

06.01.2020

Nach Ab­lauf der För­de­rung durch den Innovationsfonds des G-BA wird der Ge­sund­heitskiosk und die Ge­sund­heit für Billstedt/Horn UG (GfBH) für die kommenden Jahre weiterfinanziert und da­mit zu einer institutionalisierten Ein­rich­tung der Hamburger Ge­sund­heitsversorgung gemacht.
Hier ge­lan­gen Sie zum Eröffnungsartikel.
Weitere Informationen zu dem Ki­osk er­hal­ten Sie über die Website.

Schlagwörter: Gesundheitsversorgung, Krankenkassen, Vernetzung


Kran­ken­kas­sen als Part­ner in der gesundheitsfördernden Stadtentwicklung

An­for­de­rung­en für die Aktivitäten im Setting Stadt­teil

15.09.2011 – Dr. Bettina Reimann, Difu - Deutsches Institut für Urbanistik

"Im Leit­fa­den Prä­ven­ti­on (GKV-Spitzenverband) wird empfohlen, dass sich Kran­ken­kas­sen im
Stadtteil en­ga­gie­ren. Die Kas­sen er­hof­fen sich durch ihr En­ga­ge­ment, ein breiteres Spek­trum an Menschen zu er­rei­chen und Ein­fluss auf deren ge­sund­heit­liche Le­bens­be­din­gung­en neh­men zu kön­nen."

Schlagwörter: Krankenkassen, Newsletter, Stadtentwicklung … weiter

… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Aktivitäten in den Ländern

Informationen zur Ar­beit der Ko­or­di­nie­rungs­stel­len Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit im Bereich der Gesundheitsförderung im Quartier finden Sie hier.

Neueste Einträge in die Praxis­datenbank

Netzwerkstelle 'Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz'
Die Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" leistet einen Beitrag zur…


Bewegungsförderung in Dresden - Walking People
In diesem durch die Europäische Union geförderten Projekt geht es einerseits um die Anregung zur…


Ich bewege mich - mir geht es gut!
Bewegung ist in jedem Lebensalter wichtig, aber gerade für ältere Menschen stellt sie einen oft…

... zur Recherche

Ansprechpartner

Stefan Bräunling, Ihren Ansprechpartner zum Thema Gesundheitsförderung im Quartier, erreichen Sie hier.

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.