Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Handreichungen
    4. Materialien
    5. Wettbewerbe
    6. Presse

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.

Adresse

Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin

Telefon

030 / 24636422

Fax

030 / 24636110
Kontakt per E-Mail

Internetadresse

www.der-paritaetische.de

Projekte des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes:

  • Patientenbetreuung in vier HNO-Kliniken in Frankfurt/Main und Darmstadt, Helmut Wojke

  • Gesundheitsförderung von Langzeitarbeitslosen und deren Beraterinnen und Beratern in Thüringen, CARDEA 2.0, Renate Rupp (rrupp@paritaet-th.de)  

Pressemitteilungen

Publikationen

Artikel und Meldungen

Paritätischer Präventionskongress 2016 in Berlin

Dokumentation der Fachtagung: Das Präventionsgesetz – Wie geht es weiter? Ein erstes Resümee

19.07.2016

Ein Jahr nach der Verabschiedung des Präventionsgesetzes hat der Paritätische Ge­samt­ver­band mit rund 100 Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten aus Wis­sen­schaft, Politik und Pra­xis ei­ne erste Zwi­schen­bi­lanz zur Um­set­zung des im Sommer 2015 verabschiedeten Gesetzes gezogen.

Die Do­ku­men­ta­ti­on der Ver­an­stal­tung kön­nen Sie hier nach­le­sen!

Schlagwörter: Fachtagung … weiter


Die Zeit ist reif für ein Präventionsgesetz

Paritätischer warnt vor wachsender Gesundheitskluft und fordert Präventionsgesetz

03.09.2012 – Gwendolyn Stilling, Der Paritätische Wohlfahrtsverband

Vor einer wach­senden Gesund­heits­kluft in Deutsch­land warnt der Pa­ri­tä­ti­sche Wohl­fahrts­ver­band und ap­pel­liert in ei­nem of­fe­nen Brief an Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Bahr, ein Prä­ven­tions­ge­setz auf den Weg zu brin­gen, um für al­le Men­schen glei­che Chan­cen auf ein mög­lichst ge­sun­des und mög­lichst langes Leben zu schaf­fen.

Schlagwörter: Armut, Nachhaltigkeit, Prävention, Qualität, Setting … weiter


Prof. Dr. Rolf Rosenbrock neuer Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Pressemeldung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

03.05.2012 – Gwendolyn Stilling, Der Paritätische Wohlfahrtsverband

Gesundheitsexperte Prof. Dr. Rolf Rosenbrock neuer Vor­sit­zen­der des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes: Pro­fil des Paritätischen als sozialer Wäch­ter für Par­ti­zi­pa­ti­on, Teil­ha­be und Inklusion wei­ter stär­ken

… weiter

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Ansprechperson

Joachim Hagelskamp


Der Paritätische Gesamtverband

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.