Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Kooperationstreffen
  2. Wir in den Ländern
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Veranstaltungen
    1. Termine
    2. Satellit Armut und Gesundheit
  7. Service
    1. Artikel und Meldungen
    2. News­letter
    3. Videos
    4. Handreichungen
    5. Materialien
    6. Fragen & Antworten
    7. Wettbewerbe
    8. Links
    9. Presse
    10. RSS-Feeds

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

Lebenswerte.Stadt.Berlin.

Veranstalter: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung; Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin

Kategorie: Konferenz

Schlagwörter: Gesundheit, Konferenz, Stadtentwicklung, Vernetzung

Es geht nur gemeinsam!  

Dokumentation der Regionalkonferenz „Lebenswerte.Stadt.Berlin.“
vom 26. September 2018

© Benjamin Felis

Nur ge­mein­sam kön­nen wir Ber­lin als lebenswerte Stadt er­hal­ten und wei­ter­ent­wi­ckeln! Dies war ei­ne wesentliche Kernbotschaft der Regionalkonferenz „Lebenswerte.Stadt.Ber­lin.“ am 26. September 2018 im Rat­haus Char­lot­ten­burg. Wie Ge­sund­heit in allen Politikbereichen mitgedacht wer­den und ei­ne ressortübergreifende Zu­sam­men­ar­beit im Sinne ei­ner lebenswerten Stadt ge­lin­gen kann, waren zentrale Themen der Regionalkonferenz. Rund 140 Teil­neh­merinnen und Teil­neh­mer aus unterschiedlichen Bereichen und Organisationen von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bis zu den Ber­li­ner Wasserbetrieben waren der Ein­la­dung der Schirm­her­rin, Ge­sund­heitssenatorin Dilek Kolat, gefolgt. Neben informativen Fachbeiträgen und Dialogen, in de­nen über Per­spek­ti­ven und gute Ansätze berichtet wurde, boten Thementische und ei­ne Dis­kus­si­ons­run­de Raum für den aktiven Aus­tausch. Begleitet wurde die Ver­an­stal­tung durch ein Graphic Recording, das den Ab­lauf und zentrale Ergebnisse der Ver­an­stal­tung an­schau­lich protokollierte.


Programmablauf und Inputs finden Sie hier:

Programmablauf
Tagesmoderation: Prof. Dr. Raimund Geene, Berlin School of Public Health (BSPH)

Grußwort
Staatssekretär Boris Velter; Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Input: Health in all Policies - Vom Leitbild zum Alltagshandeln
Prof. Dr. Heike Köckler; Hochschule für Gesundheit, Bochum

Input: Lebenswerte Stadt Berlin: Es geht nur gemeinsam!
Andrea Möllmann-Bardak; Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.


Impressionen der Regionalkonferenz

© André Wagenzik


… zurück

Logo der Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung
Logo der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Träger

Friedrichstraße 231
10969 Berlin
Telefon: 030- 443190 - 60
Fax:  030 - 443190 - 63
post@gesundheitbb.de
www.gesundheitbb.de

Förderer

   

      

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 68 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.