Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicenavigation

Sprung zur Hauptnavigation

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Über den Verbund
    1. Hintergründe, Daten & Materialien
    2. Struktur des Verbundes
    3. Geschäftsstelle
    4. Dokumentationen von Veranstaltungen
  2. Wir in den Ländern
    1. Baden-Württem­berg
    2. Bayern
    3. Berlin
    4. Branden­burg
    5. Bremen
    6. Hamburg
    7. Hessen
    8. Mecklen­burg-Vor­pom­mern
    9. Nieder­sachsen
    10. Nord­rhein-West­falen
    11. Rhein­land-Pfalz
    12. Saar­land
    13. Sachsen
    14. Sachsen-Anhalt
    15. Schleswig-Holstein
    16. Thü­ringen
  3. Praxisdatenbank
    1. Über die Praxisdatenbank
    2. Recher­che
    3. Mein Angebot
    4. Häufige Fragen
    5. Neueste Angebote
  4. Qualitätsentwicklung
    1. Good Practice
    2. Qualität im Setting
  5. Partnerprozess
    1. Ziel: Integrierte kommunale Strategien
    2. Hintergrund
    3. Das Vorhaben
    4. Mitmachen
    5. inforo - das Portal für Fachkräfte
    6. Materialien
    7. AUF DEN PUNKT.
  6. Materialien
    1. Externe Publikationen
    2. Interne Veröffentlichungen
    3. Themenblätter
    4. Präventionsgesetz
  7. Aktuelles

Seiteninhalt

Sprung zur Fusszeile

Termin

„Datenauswertung und Ergebnispräsentation" und "Bedarfsermittlung" mit Prof. Dr. Petra Kolip

Veranstalter: Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG)

Kategorie: Workshop

Schlagwörter: Bedürfnisanalyse, Qualität, Workshop

Die Workshops „Da­tenauswertung und Ergebnispräsentation in Ge­sund­heits­för­de­rungsprojekten“ und „Bedarfsermittlung in der kommunalen Ge­sund­heits­för­de­rung: Welche Da­ten kann ich nut­zen?“ grei­fen praxisnahe Qualitätssicherung auf. Die vom ZPG angebotenen Workshops mit Prof. Dr. Pe­tra Kolip (Uni­ver­si­tät Bie­le­feld) un­ter­stüt­zen den Aus­tausch und die Zu­sam­men­ar­beit von Prak­ti­ke­rin­nen und Praktikern aus der Prä­ven­ti­on und Ge­sund­heits­för­de­rung. Die Workshops sollen in zentrale Herausforderungen des Umgangs mit Da­ten und der Bedarfsermittlung ein­füh­ren und einen Rück­schluss auf eigene Projekte er­lau­ben.

Vernetzung fördern

Die praxisnahe Einführung bietet da­bei be­son­ders Neueinsteigern in diesen Bereichen die Chan­ce, sich mit diesen wichtigen und aktuellen Themen vertraut zu ma­chen und wertvolle Kontakte zu knüp­fen.

Veranstaltungsinformationen

Termin: 18. September bis 19. September 2019

Ort: Wasserwirtschaftsamt Nürnberg
Allersberger Str. 17-19
90461 Nürnberg

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Ameldeschluss: 04. September 2019

Anmeldung

Programmflyer

… zurück

Fusszeile

Sprung zum Seitenbeginn

Der Kooperationsverbund wurde 2003 auf Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gegründet
und wird maßgeblich durch die BZgA getragen. Ihm gehören aktuell 74 Partnerorganisationen an.
BZgA / Maarweg 149-161 / 50825 Köln-Ehrenfeld / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
Die BZgA ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.